Das Weinviertel zu Gast im Restaurant Blauer Bock

Im Juni war das Weinviertel bei Hans Jörg Bachmaier im Blauer Bock zu Gast.
Zur Begrüßung kam ein Grüner Veltliner von Schlumberger ins Glas, spritzig, frisch und fruchtig, ein schöner Auftakt.

Dann wurde das Menü mit Weinbegleitung aus dem Weinviertel serviert.
Zur Vorspeise, dem gebackenem Ei mit Spargel und Radieschen, schmeckten der fruchtig volle Veltliner DAC Hermannschacher Taubenschuss genauso wie der mineralisch, pfeffrig frische „Alte Reben“ Dürnberg.

Der feine Seeteufel mit Erbsen und Beurre blanc wurde perfekt vom fruchtig-grasigigen Sauvignon Blanc 2015 vom Weingut Puhr begleitet.
Der zweite Wein zum Fisch war ein Gelber Muskateller 2014, Velue von Weingut Zillinger. Floral und fruchtig, mit Noten von Jasmin, völlig unterschiedlich zum Sauvignon und trotzdem passend.

Zum Rücken vom Maibock-Reh gab es wieder einen grünen Veltliner, den Reserve „Die Lage“ 2014 von Weingut Setzer.
Hier herrschen kräftig-fruchtige Noten von Apfel, Zitrusfrüchten und tropischen Früchten vor, dazu ist er etwas pfeffrig, was sich gut mit den Navetten ergänzte.
Anders der Reserve „Vogelsang“, Grüner Veltliner vom Weingut Herbert Zillinger: frisch und saftig, leicht salzig und mineralisch, was wiederum zum Fisch die optimale Begleitung war.

Den Abschluß zur Käseauswahl machte Grüner Veltliner Weinviertel DAC Reserve Goldjoch, Weingut Pfaffl. Komplex, pfeffrig, mit etwas Ananas und Honigmelone perfekt zum Käse.

Die genannten grünen Veltliner entsprechen dem Weinviertel DAC, was für „Districtus Austriae Controllatus“ steht.

Am Ende gab noch das neue Buch von Hans-Jörg Bachmeier: Einfach. Gut. Bachmeier. Streetfood – Imbiss für Feinschmecker. Signiert vom Autor und ich muss mich noch damit befassen.

Die Gastronomie-Aktion ist zwar leider schon vorbei, Weine aus dem Weinviertel gibt es auch darüber hinaus bei den an der Aktion teilnehmenden Weinhändlern.

Oder gleich selbst ins Weinviertel fahren.
Denn der Grüne Veltliner ist, so unterschiedlich er geschmacklich sein kann, der ideale Essensbegleiter, ein frischer Wein im Sommer und auch ohne Menü geeignet als Aperitif zu jeder Jahreszeit.

Restaurant Blauer Bock
Sebastiansplatz 9
80331 München
Telefon:0049-89-231780








Kommentar verfassen

ähnliche Einträge

%d Bloggern gefällt das: