Bohnensalat mit Rindfleisch, blauer Zwiebel und Kartoffeln

Etwas samtig mit Kartoffeln
Etwas samtig mit Kartoffeln

Bleibt ein Stück Suppenfleisch übrig wird daraus meist ein Salat mit grünen Bohnen.
was schnell geht, angemacht mit einer blauen Zwiebel, Essig, Öl, Salz und Pfeffer.

Gestern hatte ich beim Einkauf noch frisches Bohnenkraut zu den Buschbohnen bekommen.
Die Blättchen von den Stielen gezupft und etwas kleingeschnitten kamen mit den noch lauwarmen Kartoffelstücken in den Bohnen-Rindfleischsalat.

Die Kartoffeln machen daraus ein richtiges Mittagessen und binden das Dressing samtig ab.

 

Kartoffel schälen, kleinschneiden und kochen
Kartoffel schälen, kleinschneiden und kochen

Rindfleisch, Bohnenkraut und blaue Zwiebeln
Rindfleisch, Bohnenkraut und blaue Zwiebeln

Gekochte grüne Bohnen
Gekochte grüne Bohnen
Mit Kartoffelwürfeln und Bohnenkraut
Mit Kartoffelwürfeln und Bohnenkraut

Rezept

Rezept für zwei Personen

Bohnensalat mit Rindfleisch, blauer Zwiebel und Kartoffeln

Grüne Bohnen 1 Stück gekochtes Suppenfleisch 2 festkochende Kartoffeln 1 Blaue Zwiebel Essig Öl Salz/Pfeffer Bohnen putzen, kleinschneiden und in Salzwasser bissfest kochen. Mit eiskalten Wasser abschrecken. Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden und in Salzwasser kochen. Suppenfleisch in dünne Scheiben schneiden, Zwiebel würfeln. Die Bohnen mit den Zwiebeln mischen, mit Essig, Öl, Salz und Pfeffer zu einem Salat anmachen. Erst das Fleisch, dann die gekochten Kartoffelstücke unterheben und alles vorsichtig mischen. Den Salat abschmecken.

Kommentar verfassen

ähnliche Einträge

%d Bloggern gefällt das: