Salat von Salicornes und Kalamar

Kalamarzöpfe
Kalamarzöpfe

Von diesem Salat hätten wir auf Dora‘s Geburtstagsparty mehr brauchen können.Er schmeckt lauwarm und kalt, wenn es etwas rustikaler werden soll können gekochte Kartoffelwürfel oder Nudeln untergemischt werden.

Ich habe Kalamarzöpfe gekauft, die nur aus Armen bestehen und von der Form schön zu den Salicornes passen. man kann aber auch große Kraken auf die selbe Weise zubereiten und kleinschneiden.

Nach dem Rezept von Giorgio Locatelli gekocht werden die Kraken butterzart und ausser umrühren ist nicht viel zu tun. Die Kraken geben viel Wasser ab und mit den Tomaten entsteht ein kräftiger Sud, mit dem der Salat angemacht wird. Der Rest lässt sich gut mit Weißbrot auftunken.

 

Kalamar mit Tomaten, Petersilie, Knoblauch und Chili im Topf
Kalamar mit Tomaten, Petersilie, Knoblauch und Chili im Topf
Salicornes waschen und blanchieren
Salicornes waschen und blanchieren
Fertig gekocht im Sud
Fertig gekocht im Sud
Die Krakenarme schneiden
Die Krakenarme schneiden
und alles vermischen
und alles vermischen
Salat Krakenarmen und Salicornes
Salat Krakenarmen und Salicornes

Der Rest vom Sud wurde aufgetunkt
Der Rest vom Sud wurde aufgetunkt

Cucina rapida - schnelle Küche für Genießer. Ein Blog-Event von mankannsessen.de

Rezept

Keine Mengenangabe

Salat von Salicornes und Kalamar

  • 1 Kilo Kalamarzöpfe oder einen Kraken
  • 500 Gramm Salicornes
  • 4 Knoblauchzehen
  • 200 Gramm Datteltomaten
  • 2 Stängel Petersilie
  • 1 Pepperonischote entkernet und klein geschnitten
  • Salz
  • Ölivenöl
  • Zitronensaft
Salicornes waschen, kurz in kochenden Wasser blanchieren und kalt abschrecken. Die Kraken mit einigen Tomaten, der Petersilie, einigen Tomaten, 2 Knoblauchzehen und der Peperoni mit etwas Olivenöl in einen Topf geben. Leicht salzen und auf niedriger Stufe ca. 1 1/2 Stunden köcheln lassen. Gelegentlich umrühren und falls nötig mit etwas Wasser aufgiessen. Salicornes blanchieren, absieben und abschrecken. 2 Knoblauchzehen kleinschneiden und mit Salz zerdrücken. Die gekochten Kraken aus dem Sud nehmen, Tomaten vierteln und mit dem zerdrückten Knoblauch, den Salicornes und einem Teil des Sud‘s vermischen. Mit Zitronensaft und eventuell etwas Salz abschmecken.

3 Kommentare

  • Alexander Hansen
    5 Jahren ago

    Den Rest vom Sud würde ich locker alleine auftunken – der sieht zum reinlegen aus.

  • Horstsoehngen
    5 Jahren ago

    Super
    ich warte täglich auf den neuesten Eintrag. Hut ab.
    Horst aus HH

    • Petra
      5 Jahren ago

      Vielen Dank, das freut mich sehr. LG

Kommentar verfassen

ähnliche Einträge

%d Bloggern gefällt das: