Ein Bauli-Panettonemenü in der Trattoria da Paulo


Auch in diesem Jahr lud Bauli zum Panettone-Dinner.
Und auch die Trattoria da Paulo war wieder dabei und so bekam
ich in diesem Jahr zum zweiten Mal die Gelegenheit bei Paolo zu essen.
Leider liegt die Schmied-Kochel-Straße nicht in meiner Nähe, sonst wäre die „Trattoria da Paolo“ sicher ein Stammlokal.
Denn auf der Speisekarte des Sarden stehen ungewöhnlich Gerichte, und so war ich schon neugierig, wie hier der Panettone den Weg
ins Menü findet.

Zum Auftakt wurde ein Feldsalat serviert, mit geröstetem Speck, ebenfalls gebratenen
Panettone und Granatapfelkernen.
Einfach, frisch und würzig, passte auch super zum Aperitif mit frisch gepresstem Granatapfelsaft.

Dem folgten fluffige Panettone-Ricottabällchen mit etwas Pecorino in etwas Butter, den
Crunch dazu lieferten die knusprigen Zucchinistreifen.

Der Hauptgang bestand aus einer mit Panettone gefüllten Wachtel, serviert auf einem Püree von roter Beete mit Wirsing.
Sieht komisch aus, ich konnte mir nichts darunter vorstellen, schmeckt aber fantastisch.
Das Erdige der roten Beete verbindet sich perfekt mit dem Wirsing, dazu etwas Vanille vom Panettone.

Begleitet wurde das Geflügel vom Argiolas Perdera Monica di Sardegna.

Das Panettone-Semifreddo zum Dessert kam mit fruchtigen Noten auf den
Teller: Orangen, Granatapfelsoße, Sternfrucht und Trauben.

Den Käseabschluß machte eine kleine Scheibe Bauli mit Käse überbacken, auch eine gute Idee.

Es war zu spüren, welch großen Spaß Wirt und Küchenchef die Umsetzung des Menüs machte,
neugierig kam Paolo schon nach den ersten Bissen vorbei,
um sich zu erkundigen, wie wir den Gang denn finden. Und erzählte uns auch, was sie sich jährlich immer für Überlegungen machen.
Und einige Gerichte kommen vor Weihnachten auch auf die Karte.

Küchenchef Giovanni kommt normalerweise nicht so gerne aus der Küche, war dann aber doch bereitwillig für ein Foto mit Wirt Paolo zu haben.

Ich danke Bauli für die Einladung zu diesem schönen Abend.

Und der Trattoria da Paolo für die nette Bewirtung.

Sardisches Restaurant
Schmied-Kochel-Straße 6
81371 München
Tel. 089 – 72 94 98 83
info@trattoriadapaolo.de

 

 

 

1 Kommentar

Kommentar verfassen

ähnliche Einträge

%d Bloggern gefällt das: