Fleischpflanzerl mit Kartoffelsalat

Fleischpflanzerl mit Kartoffelsalat
Fleischpflanzerl mit Kartoffelsalat

Fleischpflanzerl hat es bei uns schon lange nicht mehr gegeben. Und so hat es mich geärgert, dass ich nicht gleich mehr gemacht habe. Weil sie ja kalt so gut schmecken.
500 Gramm Hackfleisch ergeben mit dem angegebenen Brotanteil etwa 10 Pflanzerl, bei uns bleiben dann vielleicht 4 übrig.

Aber so haben wir und nicht überessen daran und ich mache bald wieder welche.
Dazu gibt es immer Kartoffelsalat, dieses Mal pur, sonst auch gerne mit Gurken oder feinen Streifen vom Endiviensalat.

Zwiebeln anschwitzen
Zwiebeln anschwitzen

Petersilie kurz mitschwenken
Petersilie kurz mitschwenken
Brot, Eier, Zwiebeln und Petersilie
Brot, Eier, Zwiebeln und Petersilie

mit dem Rinderhack vermischen
mit dem Rinderhack vermischen

Pflanzerl formen und braten
Pflanzerl formen und braten
Die Hälfte fertig gebraten
Die Hälfte fertig gebraten

Rezept

Rezept für vier Personen

Fleischpflanzerl mit Kartoffelsalat

  • 500 Gram Rinderhack
  • ca. 250 Gramm Knödelbrot
  • 1 große Zwiebel
  • 3 Eier
  • 1/4 l Milch
  • einige Stängel Petersilie fein geschnitten
  • Salz/Pfeffer
  • Öl
  • 1 EL Butter
Zwiebel und Petersilie fein schneiden, Zwiebel in Öl anschwitzen, ohne Farbe nehmen zu lassen.   Wenn die Zwiebeln glasig sind die fein geschnittene Petersilie zugeben und kurz mitschwenken. Das Knödelbrot gegebenfalls noch etwas zerkleinern und in eine Schüssel geben. Mit warmer Milch übergießen, durchmengen und abkühlen lassen. Die Zwiebeln und das Fleisch untermischen, ist alles kalt die Eier dazugeben. Salzen, pfeffern und gut durchkneten. Öl in einer Pfanne auf Stufe 2 erhitzen, Hände mit Wasser befeuchten und Pflanzerl formen. 8-10 Minuten braten, wenden und aufpassen, dass sie nicht zu braun werden. Am Schluß Butter in die Pfanne geben und die Pflanzerl nochmals darin wenden.

Kommentar verfassen

ähnliche Einträge

%d Bloggern gefällt das: