Gansjung einlegen

Der untere Flügel gehört auch dazu
Der untere Flügel gehört auch dazu

Auch wenn die Weihnachtsgänse bereits gegessen sind gibt es auf dem Viktualienmarkt noch Gansjung.
Und bevor es damit bis Martini nächsten Jahres vorbei ist werde ich morgen noch 2 Pakete holen. Leider ohne Blut, was verboten wurde, ich weiß nicht warum.
Und ohne Kopf und Füße, was wohl nicht verboten ist, aber trotzdem nie dabei.
Ein Gansjung werde ich noch für nächste Woche einlegen, das andere einfrieren.

Das hier eingelegte Jung stammt noch von der Weihnachtsgans, bestehend aus Magen, Herz, Kragen, Flügelteil und Leber.
Zubereitet wird es am Samstag, Beilage ist noch unklar.

 

Kräuter, Gewürze und Gemüse für den Sud
Kräuter, Gewürze und Gemüse für den Sud
Das Gansjung, leider ohne Blut
Das Gansjung, leider ohne Blut

Alles in den Steintopf legen
Alles in den Steintopf legen

und mit Essig und Rotwein aufgießen
und mit Essig und Rotwein aufgießen

Rezept

Rezept für zwei Personen

Gansjung einlegen

  • 1 Gansjung (Gänseklein)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • einige Zweige Thymian
  • 6 Wacholderbeeren
  • 2 Nelken
  • 4 Pimentkörner
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1/2 TL Zucker
  • 10 Pfefferkörner schwarz
  • 1/4 l kräftiger Rotwein
  • 0,2l Brantweinessig
  • 1/2 l Wasser
 
  1. Zwiebel in Ringe schneiden
  2. Karotte schälen und in Scheiben schneiden
  3. Gansjung mit dem Gemüse, Kräutern und Gewürzen in einen Steinguttopf legen, Mit Wein, Wasser und Essig aufgießen
  4. Mit einem Unterteller beschweren und im Kühlschrank einige Tage beizen lassen

2 Kommentare

  • Happe
    3 Jahren ago

    Doch, Kopf und Füße dürfen auch nicht verkauft werden.

    • Petra
      3 Jahren ago

      Ach ja, auch verboten…….wieso eigentlich?

Kommentar verfassen

ähnliche Einträge

%d Bloggern gefällt das: