Gespickte Lende mit Zucciniblüten-Frittura

Gespickte Lende
Gespickte Lende

Ich habe mir ein mir unbekanntes Spicknadelmodell zugelegt. Die Spicknadel habe ich im Gastronomiebedarf gekauft, bisher hatte ich immer die Nadel mit der „Krokodilklemme“, wo aber der Speck schneller abreißt.
Um die Nadel auszuprobieren habe ich mich für eine Lende entschieden, was unkompliziert ist und einen sehr deftigen Geschmack gibt.
Dazu passen luftig in Tempurateig ausgebackene Zucciniblüten. Zum Spicken sollte der Speck aus dem Kühlschrank kommen, in Cognac gelegt rutscht er besser durch das zu spickende Fleisch.
Die Steaks lassen sich einfach spicken, da das Fleisch zart ist und kaum Widerstand bietet. Anders ist es bei Hasenschenkeln oder Wildkeulen, hier hilft Vorbohren mit der Spicknadel: Nadel ohne Speck durch die gewünschte Stelle ziehen, dann erst mit Speck bestücken und nochmals durchziehen.
Zügig arbeiten, wird der Speck warm und weich reißt er schneller ab oder bleibt stecken. Und statt mit Speck kann die Nadel auch mit Schinkenstreifen oder Kräuterzweigen bestückt werden.
Und die Nadel ist sehr empfehlenswert.

Speck in Weinbrand, Spicknadel und gespickte Lende
Speck in Weinbrand, Spicknadel und gespickte Lende
Fetter Speck
Fetter Speck
Zucchiniblüten
Zucchiniblüten
Zucchiniblüten zum entfetten auf Küchenkrepp legen
Zucchiniblüten zum entfetten auf Küchenkrepp legen
Gespickte Lende mit frittierten Zucchiniblüten
Gespickte Lende mit frittierten Zucchiniblüten

Rezept

Rezept für zwei Personen

Gespickte Lende mit Zucciniblüten-Frittura

  • 2 Lenden
  • kalter Speck
  • kalter Cognac
  • Zucciniblüten
  • Tempurateig Fertigmischung
  • eiskalter Weißwein
  • 1/2 Flasche Öl
  • Salz/Pfeffer
Speck in Streifen schneiden und in den Cognak legen. Steaks spicken und die überstehenden Enden abschneiden. Zucciniblüten Frittura Den Blütenstempel aus den Zucchiniblüten entfernen. Die Zucchini in der Mitte anschneiden, so werden sie schneller durch. Tempuramischung mit dem eiskalten Weißwein zu einem nicht zu dünnen Teig verrühren. Teig nicht stehen lassen, Zucchini im Teig wenden und in ca. 160° Grad heissen Öl frittieren. Zum Entfetten auf Küchenkrepp legen. Tempura selbst mischen: Mehl und Stärke zu gleichen Anteilen. Steaks scharf anbraten, damit der Speck kross wird, wird das Steak einige Minuten gebraten Hitze etwas herunterstellen.

3 Kommentare

  • Lisa
    6 Jahren ago

    Was mich als Münchnerin interessiert: wo in München gibt es denn einen gut sortierten Gastronomiebedarf-Laden? Irgendwo im Schlachthofviertel vielleicht?

    • Petra
      6 Jahren ago

      In der Franziskanerstrasse, kurz vor der Rosenheimer, ist ein Berufsbekleidungsgeschäft (sollte ich lieber diesen Ausdruck verwenden), dort gibt es auch Messer und die Spicknadeln. Die berufsschule für Köche ist da nicht weit entfernt, weshalb es dort viel Bekleidung für Köche gibt. Im Schlachthof habe ich bisher nur meine Aufschnittmaschine gekauft, wäre aber auch mal interessant, was es da so gibt.
      Liebe Grüße
      Petra
      Petra

  • Lisa
    6 Jahren ago

    Was mich als Münchnerin interessiert: wo in München gibt es denn einen gut sortierten Gastronomiebedarf-Laden? Irgendwo im Schlachthofviertel vielleicht?

Kommentar verfassen

ähnliche Einträge

%d Bloggern gefällt das: