Grühnkohl mit Pinkel, Bregenwurst und schnellen Karamellkartoffeln

Sehr gut auch die Bregenwurst
Sehr gut auch die Bregenwurst

Ein Grünkohlessen mittags hat nur einen Nachteil: der Schnaps fällt aus.
Auch wenn man sich bei einer für 2 Personen bemessenen Portion auf 2 Wurstsorten beschränken muss, es ist mächtig.

Die Karamellkartoffeln mussten mittags auch schnell gehen, waren aber sehr gut.
Vor einigen Jahren habe ich sie etwas aufwendiger gemacht: gepellt im Ganzen gelassen, gezuckert, in Butter gewälzt und im Rohr noch ca. 30 Minuten rundum knusprig und innen luftig gebraten.

Abends in größerer Runde kann mehr geteilt werden: Mettenden, Bauchfleisch geräuchert und gekocht, Kassler oder Kochwurst.
Und eine Flasche Aquavit.

 

Frischer Grünkohl
Frischer Grünkohl

eingemacht
eingemacht

Bremer Pinkel
Bremer Pinkel
und Bregenwurst
und Bregenwurst
Eine Wurst aufschneiden
Eine Wurst aufschneiden

und im Kohl auflösen
und im Kohl auflösen

Im Grünkohl ziehen lassen
Im Grünkohl ziehen lassen

Kartoffeln melieren
Kartoffeln melieren

und minimal zuckern
und minimal zuckern

Eine Pinkel reicht für 2 Personen
Eine Pinkel reicht für 2 Personen

hier aus der Pelle gedrückt
hier aus der Pelle gedrückt

Rezept

Rezept für zwei Personen

Grühnkohl mit Pinkel, Bregenwurst und schnellen Karamellkartoffeln

500 Gramm Grünkohl 2 Zwiebeln 2 Bremer Pinkel 1 Bregenwurst 5 EL Haferflocken Schweineschmalz Rinderbrühe Salz/Pfeffer Kohl von den Rippen streifen und in etwas Salzwasser weichkochen. Zwiebeln fein schneiden und in Schweineschmalz anschwitzen. Den Kohl abgießen, ausdrücken und hacken. Zu den Zwiebeln geben, mit Brühe aufgießen und ca. 2 Stunden köcheln lassen. Den Kohl würzen und einen aus der Pelle geschälte Pinkel untermischen. Haferflocken einstreuen, umrühren und die restlichen Würste einlegen. Mit Kohl bedecken und noch 30 Minuten sanft köcheln lassen, dabei aufpassen, dass der Kohl nicht anbrennt. 4 Kartoffeln Mehl 1/2 TL Zucker Butter Salz Kartoffeln in der Schale kochen und etwas auskühlen lassen. Butter in einer Pfanne schmelzen. Schälen, vierteln salzen und melieren. Die Kartoffeln in der Pfanne leicht zuckern und golden braten.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: