Japanisch essen gehen in London – Kikuchi

 

 

 

 

 

Keine Cross-over-kitchen, kein Mode-Publikum.
Das Kikuchi ist ein unspektakuläres, puristisches Restaurant mit nur 16 Plätzen.

Spektakulär ist dafür das Essen:
Fantastisches Sushi und Sashimi bietet Chef Masayuki Kikuchi in seinem Lokal in der
Down Hanway Street (einer Seitenstrasse der Tottenham Court Road).
Natürlich stehen auch warme Gerichte wie Misosuppen, gegrilltes und gebackenes
von Fisch und Fleisch auf der Karte.

Hätten wir gewusst, wie grandios das Tuna-Sashimi ist, wir hätten einiges mehr bestellt.
Noch dazu war es im Tagesangebot, das beachtet werden sollte (wir haben es übersehen).
Aber wir hatten eh Probleme, uns zu entscheiden.

Und bestellen eigentlich immer zu viel, was hier aber kein Schaden war.
Ich wollte unbedingt die Vorspeise aus Fischleber, die Tuna-Backe und
das gebackene Iberico-Schwein.
Und die Sake-Auswahl.

Meine Freunde bestellten auch noch allerlei, es wurde auch alles probiert
und geteilt am Tisch.
Wovon es leider keine Fotos gibt, ich kann den Tisch nicht immer mit
der Fotografiererei überstrapazieren.
Wobei alle immer sehr geduldig sind, ich kann mich nicht beschweren.

Auf dem Blog Cheese’n biscuits gibt es mehr Bilder, vor allem von den
so eleganten Nigiri Sushi, wie sie selten sind.
Mit der perfekten, kaum sichtbaren Reismenge.
Die Sakeauswahl war die optimale Getränkebegleitung und wir verließen
glücklich das Lokal.

Hinterher bietet es sich an, in der Gegend noch einen Drink zu nehmen.
Das Kikuchi liegt in Fitzrovia an der Grenze zu Soho, dort bieten sich etliche Möglichkeiten.

Kikuchi
14 Hanway Street,
London, W1
0044 020 7637 7720
E-mail: kikuchirestaurant.london@gmail.com
Sonntags geschlossen

Mindestverzehr 40 Pfund pro Person

1 Kommentar

  • Andrea
    3 Monaten ago

    Hallo Petra,

    bei mir nusst Du Dich beim Fotografieren nicht zurück halten. Finde dieses Festhalten immer schön. Als Kind hätte ich schon viel mehr fotografieren sollen und wollen. Das Taschengeld war einfach zu knapp bemessen für dieses Hobby.
    Nicht nur Speisen hätte ich natürlich in Bildform festhalten wollen.
    Die Sakeauswahl hätte ich mit Sicherheit auch bestellt.

    Gruss aus Frankfurt am Main

Einen Kommentar abgeben

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.