Kalte Joghurt-Gurkensuppe mit Minze

Für 3 Stunden kaltstellen
Für 3 Stunden kaltstellen

In nächster Zeit will ich mich um mehr Rezepte für kalte Suppen bemühen.
Neben Gazpacho oder kalter Tomatensuppe mit Reiseinlage mag ich gerne Gurkensuppen.
Mit Dill oder mit Minze wie diese.
Die gemahlenen Mandeln geben der Suppe etwas Substanz und einen leicht nussigen Geschmack, die Knoblauchmenge ist Geschmacksache wie auch die der Minze.

Morgen werde ich die Suppe mit Dill versuchen.

 

Minze und Gurke
Minze und Gurke

Gurken und Minze in den Mixer geben
Gurken und Minze in den Mixer geben

Joghurt und Minze
Joghurt und Minze
Frischer Knoblauch
Frischer Knoblauch
Mandeln, Knoblauch, Salz und Pfeffer dazu
Mandeln, Knoblauch, Salz und Pfeffer dazu

Rezept

Rezept für vier Personen

Kalte Joghurt-Gurkensuppe mit Minze

1 große Salatgurke 200 Gramm Joghurt Blätter von 2 Zweigen frischer Minze 2 EL weiße Mandeln gemahlen 1 große Knoblauchzehe Saft von 1 kleinen Zitrone Salz/Pfeffer Gurke und Knoblauch kleinschneiden, Minze abzupfen und etwas schneiden. Zitrone pressen. Alle Zutaten in den Mixer geben und gut durchixen. In Gläser füllen und etwa 3 Stunden kaltstellen.

2 Kommentare

  • kh
    5 Jahren ago

    Hatte ich heute mal als Anregung genommen und gemacht. Sehr lecker und erfrischend! Mir gefällt die Variante mit Minze fast besser als meine herkömmliche mit Dill!

    • Petra
      5 Jahren ago

      Freut mich. Ich finde Minze auch frischer, gut ist auch Dill und Minze mischen.

Kommentar verfassen

ähnliche Einträge

%d Bloggern gefällt das: