Käse-Coppa di Parma-Auberginen Brot

Käse-Coppa-Auberginen Brot
Käse-Coppa-Auberginen Brot

Ein schön belegtes Brot ist ein perfektes Mittagessen.
Vor allem in irgendeiner Kombination mit Käse, gegrillten Gemüse oder auch Schinken.
Dazu passt dann leicht scharfe Feigensenfsauce, ein fruchtiger Käse oder mit Nüssen, und frische Kräuter.

Am besten, man schaut in den Kühlschrank, was da ist und kombiniert.
Bei mir war es eine Aubergine, Käse mit Feigen und ein Stück Coppa di Parma.

Alles dünn aufschneiden, Brot aber großzügig belegen, wobei 3 dünne Scheiben von der Aubergine reichen.

 

Coppa di Parma
Coppa di Parma
Dünn aufschneiden
Dünn aufschneiden
Schöne Auberginen
Schöne Auberginen
abtrocknen und grillen
abtrocknen und grillen

Feigenkäse
Feigenkäse

Brot mit Feigenkäse belegen
Brot mit Feigenkäse belegen

Etwas Feigensenfsauce auf die Coppa
Etwas Feigensenfsauce auf die Coppa
Mit Thymian bestreuen
Mit Thymian bestreuen

Rezept

Rezept für eine Person

Käse-Coppa di Parma-Auberginen Brot

Menge für ein Brot 1 Scheibe Bauernbrot einige dünne Scheiben Coppa di Parma Feigenkäse Feigensenfsauce 3 dünne Scheiben Auberginen Thymianblättchen und 1 Thymianzweig Butter Olivenöl Salz Brot dünn mit Butter bestreichen. Die Aubergine dünn aufschneiden, salzen und zum Schwitzen etwas liegen lassen. Mit Küchenkrepp abtrocknen und in einer Grillpfanne mit einem Thymianzweig in etwa Olivenöl braten. Den Feigenkäse in dünnen Scheiben auf dem Brot verteilen, die Coppa darauflegen. Etwas Feigensenfsauce auf die Coppa geben und die noch warmen, gebratenen Auberginenscheiben darauflegen. Mit Thymianblättchen bestreuen und essen.

Kommentar verfassen

ähnliche Einträge

%d Bloggern gefällt das: