Morcilla und Birne aus dem Rohr

Mit Reis
Mit Reis

Ich liebe Blutwurst, gleich woher sie kommt.
Für dieses Gericht aus Spanien, mit einem guten Reisanteil.
Und von der Würze ganz hervorragend passen zur südafrikanischen Birne.

Angelehnt ist die Idee an Nigel Slater’s Blutwurstrezept aus Tender-Obst, hier kommt eine Blutwurst mit einem Apfel und Baconscheiben im Bräter in den Ofen.
Ich hatte die süße Birne im Haus, und statt Thymian in Slater’s Senfsoße kam bei mir Majoran rein.
Vor allem die Senfsoße macht das Gericht besonders, und obwohl so unglaublich einfach war es ein geschmackliches Erlebnis.

 

  • Nigel Slater – Tender Obst
  •  

    Birne und Wurst in den Bräter legen
    Birne und Wurst in den Bräter legen

    Majoran in Sahne für die Senfsoße
    Majoran in Sahne für die Senfsoße

    Nach 30 Minuten im Rohr
    Nach 30 Minuten im Rohr

    Die zarten und weichen Birnen
    Die zarten und weichen Birnen

    Es gibt optisch schöneres, schmeckt aber großartig
    Es gibt optisch schöneres, schmeckt aber großartig

    Rezept

    Rezept für zwei Personen

    Morcilla und Birne aus dem Rohr

    • 1 große Blutwurst
    • 1 große Birne
    • etwas Öl
    • 1/2 Becher Sahne
    • 2 Zweige Majoran
    • 2 TL grobkörnigen Senf
    1. Rohr auf 200 Grad vorheitzen
    2. Bräter mit etwas Öl auspinseln, spanische Morcilla pellen und mit der Birne in den Bräter legen
    3. Deckel schließen, ins Rohr schieben und ca. 30 Minuten braten
    4. Gleichzeitig die Sahne in einem Topf erhitzen, majoran einlegen und einige Minuten ziehen lassen
    5. Senf einrühren und aufkochen
    6. Birne und Wurst aus dem Bräter nehmen, halbieren und mit der Senfsoße servieren

    Kommentar verfassen

    ähnliche Einträge

    %d Bloggern gefällt das: