Pfeffersteak, Bratkartoffeln und Gurken-Sauerrahm Salat

Blutig und knusprig
Blutig und knusprig

Es gelingt mir selten Samstags am Bauernmarkt an der Pinakothek der Moderne vorbeizufahren.
Der auf meinem direkten Weg ins Antiquariat liegt.
So früh war es nicht mehr und dann ist ja nie gewiss was noch da ist.
Fleisch zum Kurzbraten geht im Sommer schneller weg als Bratenstücke, so habe ich mich über die Lenden besonders gefreut.
Denn ich wollte schon lange Steaks, bestrichen mit scharfen Senf und schwarzen Pfeffer bestreut kurz und kroß gebraten.

An die Bratkartoffeln kommt nicht immer Kümmel, meistens streue ich frische Majoranblättchen darüber. Aber manchmal ist mir nach Kümmel.

Und der Gurkensalat mit Sauerrahm ist einer meiner liebsten Salate, passt zu vielen Gerichte als Beilage und schmeckt gut gekühlt mit Schnittlauch sehr frisch.

 

Steak kaufen auf dem Bauernmarkt
Steak kaufen auf dem Bauernmarkt

Lendenscheiben
Lendenscheiben

mit Senf bestreichen
mit Senf bestreichen
dazu viel Pfeffer und etwas Meersalz
dazu viel Pfeffer und etwas Meersalz
Gurken aufschneiden
Gurken aufschneiden
Sauerrahm dazu
Sauerrahm dazu
Gurken-Sauerrahm Salat anmachen
Gurken-Sauerrahm Salat anmachen
Kartoffeln nicht zu stark garen
Kartoffeln nicht zu stark garen
und in Scheiben schneiden
und in Scheiben schneiden
Kartoffelscheiben würzen
Kartoffelscheiben würzen
und knusprig Braten
und knusprig Braten
Kurz in die sehr heiße Grillpfanne
Kurz in die sehr heiße Grillpfanne

Rezept

Rezept für zwei Personen

Pfeffersteak, Bratkartoffeln und Gurken-Sauerrahm Salat

2 Scheiben Lende oder Rinderfilet 3 EL Dijon Senf 2 EL schwarzer Pfeffer geschrotet Öl Butter Meersalz Steaks eine Stunde vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen. Mit scharfen Senf bestreichen und dick mit geschroteten Pfeffer bestreuen. Kurz vor dem Braten noch Meersalz darüber und in der Grillpfanne bei starker Hitze braten. Mir reicht 1 Minute pro Seite, dann ist es blau gebraten. Hier muss die Hitze sehr stark sein, Pfeffer und Senf müssen auf Anhieb knusprig werden. Was aber ja Geschmacksache ist, wer das Fleisch lieber medium mag hat für die Pfefferkruste mehr Zeit in der Pfanne. Kurz bevor das Fleisch fertig ist gebe ich einen Teelöffel Butter in die Pfanne und löse den Bratensatz damit an. Bratkartoffeln mit Kümmel 6 mittelgroße festkochende Kartoffeln 1/2 TL Kümmel Öl Butter Salz/Pfeffer Kartoffeln kochen, dabei nicht ganz durchgaren. Abgiessen, schälen und in Scheiben schneiden. Mit Kümmel und Salz bestreut in Butter-Öl Gemisch knusprig braten. Gurken-Sauerrahm Salat 1 Gurke 1/2 Becher Sauerrahm Cidre Essig (oder eine milde Essigsorte) Salz Schnittlauch Gurke schälen und in Scheiben schneiden. Sauerrahm zur Gurke geben, salzen und mit einem guten Schuß Essig vermischen. Bis zum Servieren kaltstellen. Dann mit Schnittlauch bestreuen.

2 Kommentare

  • 5 Jahren ago

    Das sieht köstlich aus, liebe Petra!

    So einen leckeren Gurkensalat mögen wir auch gerne zu Omelettes. Gerade im Sommer ist das ein wunderbar frisches und leichtes Gericht, das noch mit Schinken o. ä. ergänzt werden kann.

    • Petra
      5 Jahren ago

      Wir essen ihn immer zu Griessnockerl, kennt komischerweise keiner.
      Probiere ich gerne zum Omelette, ist siche sehr gut. danke. LG

Kommentar verfassen

ähnliche Einträge

%d Bloggern gefällt das: