Ein Paprikaschnitzel für das ICE Bordrestaurant
Portionen Vorbereitung
4Personen 15Minuten
Kochzeit
20Minuten
Portionen Vorbereitung
4Personen 15Minuten
Kochzeit
20Minuten
Zutaten
  • 4Stück Putenschnitzel je circa 180 Gramm
  • 3Stück Paprikaschotenmittelgroß, grün, rot, gelb
  • 1 Stück Zwiebelca. 80 Gramm
  • 0,2L süße Sahne
  • 0,3L Brühe
  • 3EL Paprikapaste
  • 1EL Tomatenmark
  • 1EL Paprikapulver edelsüßgehäufter EL
  • 1EL Paprikapulver scharf
  • 1 TL Salz
  • 1EL Butter
  • 1TL Speisestärke
Anleitungen
  1. Ofen auf 60 Grad vorheizen.
  2. Paprikaschoten waschen, um den Strunk kreisförmig einschneiden und den Strunk herausziehen.
  3. Die Schoten halbieren, Kerne und alle weißen Segmente entfernen. Die geputzten Schoten längs in ca. 1/2 cm breite Streifen schneiden.
  4. Zwiebel schälen, halbieren und in sehr feine Würfel schneiden.
  5. Die Schnitzel etwas plattieren, salzen und von beiden Seiten in einer großen Pfanne je 2 Minuten anbraten (falls die Pfanne nicht groß genug sein sollten die Schnitzel auf zweimal gebraten werden, sie ziehen sonst Wasser).
  6. Schnitzel aus der Pfanne nehmen und im Ofen warmhalten.
  7. Die Hälfte der Butter in die Pfanne geben und den Bratensatz ablösen.
  8. Erst die Zwiebel ca. 2 Minuten anschwitzen ohne Farbe nehmen zu lassen. Dann die Paprikaschoten zugeben, falls nötig noch etwas Öl.
  9. Salzen und alles weichschwitzen, ohne Farbe nehmen zu lassen.
  10. Brühe, Sahne, Paprikapaste, Tomatenmark und Paprikapulver zugeben, verrühren und etwas köcheln lassen.
  11. Speisestärke in etwas lauwarmen Wasser auflösen. Speisestärke einrühren, kurz aufkochen lassen und Pfanne von der Hitzequelle ziehen.
  12. Abschmecken, Schnitzel einlegen und einige Minuten durchziehen lassen.