Ostereier in grüner Soße
Portionen Vorbereitung
6 25Minuten
Kochzeit Wartezeit
10Minuten keine
Portionen Vorbereitung
6 25Minuten
Kochzeit Wartezeit
10Minuten keine
Zutaten
  • 4 Eier
  • 1Bund (jeweils) Schnittlauch, Petersilie, Pmpinelle, Borretsch, Kerbel
  • 1/2Bund Dill
  • 1Becher Sauerrahm
  • 1kleiner Becher Creme fraîche
  • 3EL süße Sahne
  • 2EL Sushiessig
  • Salz
Anleitungen
  1. Eier 8-10 Minuten hart kochen und auskühlen lassen. Von Dill, Borretsch und Petersilie die dicken Stiele abschneiden, von der Pimpinelle ebenfalls zu lange Stiele abschneiden. Alle Kräuter fein schneiden.
  2. Sauerrahm in eine Küchenmaschine oder Mixbecher geben und die Hälfte der fein geschnittenen Kräuter zu fügen. Gut durch mixen so, so dass die Sauce eine grüne Farbe annimmt. Sushiessig, Sahne, Creme fraîche und Salz zugeben, noch mal kurz mixen.
  3. Alles in eine Schüssel umfüllen und die restlichen Kräuter untermischen. Eier schälen und klein hacken, unter die Sauce mischen und die Sauce noch mal mit Salz abschmecken.