Rettichsalat mit Creme Fraiche – Sauerrahmmischung

Radi mit Sauerrahm und Schnittlauch
Radi mit Sauerrahm und Schnittlauch

Am Samstag habe ich einen kleinen, festen Rettich auf dem Bauernmarkt gekauft und von Thomas hatte ich ein Glas mit Creme Fraiche bekommen. So gab es nach langer Zeit wieder einen Rettichsalat, der besonders frisch ist, wie Gurkensalat mit Sauerrahm.
Den Rettich hobeln und etwas Essig dazugeben.
Creme Fraiche und Sauerrahm vermischen. Meine Creme Fraiche hatte 38% Fett, weshalb ich unter einen Esslöffel 2 Esslöffel Sauerrahm gemischt habe. Mit dem Rettich vermengen und Schnittlauch darüber streuen.
Als Letztes salzen und gleich servieren.
Der Rettichsalat schmeckt auch nur mit Sauerrahm angemacht, wir haben ihn zum Frühstück zu Spiegeleiern mit Speck gegessen.

Kommentar verfassen

ähnliche Einträge

%d Bloggern gefällt das: