Risotto mit Kartoffeln und Pfifferlingen

Ein Risotto mit Struktur
Ein Risotto mit Struktur

Irgendwie wusste ich nicht, wo ich mit der von Reishunger zugesendeten Probekiste beginnen sollte.
Roter Reis, schwarzer Reis, Risotto- und Basmatireis, Milchreis und fertige Risottomischungen.
Schön aussehen tun sie alle, die Reissorten, ihre Farben und die Körner.
Das Einfachste war mit einem Risotto anzufangen, ein selbst zusammengestelltes und eine Fertigmischung.
Mir Risottoreis bin ich eigen, habe ich keinen wirklich guten zur Verfügung gehe ich entweder welchen kaufen oder ich koche kein Risotto.
Der Reishunger Risottoreis eignet sich für alle Arten von Zutaten, der Reis hat auch im fertigen Zustand noch gut Struktur, was sich bei Fisch und Schalentieren gut macht.
Und zu den Kartoffescheiben mit den Pfifferlingen.
Geschmacklich auch sehr fein, ich bin sehr angetan und schon neugierig auf die weiteren Reissorten.
Zum zweiten Test:
ich verwende generell äusserst selten Fertigmischungen, egal welcher Art.
Die Bio Risotto Fertigmischung Tomate Basilikum, interessierte mich dann doch: nur etwas Wein und Wasser zugießen, 15 Minuten rühren, nach Wunsch mit Butter oder Käse verfeinern, fertig.
Klingt gut, eines abends um 21:00 Uhr mochte ich nicht mehr kochen mit viel Geschnipsel, hatte Hunger und bin der Anweisung gefolgt.
Mit der Zeit verbinden sich die Zutaten zu einem tomatigen, würzigen Risotto, das ich gerne wieder essen würde.
Das Pilzrisotto steht noch zur Probe an, mache ich mir diese Woche.
Für roten und schwarzen Reis muss ich mir noch etwas passendes überlegen.

 

  • Reishunger
  •  

    Das Probierpaket
    Das Probierpaket

    Reis mit Zwiebel in Olivenöl angehen lassen
    Reis mit Zwiebel in Olivenöl angehen lassen

    Die Kartoffeln zum Reis geben
    Die Kartoffeln zum Reis geben

    Noch 5 Minuten mit den Pilzen rühren
    Noch 5 Minuten mit den Pilzen rühren

    Petersilie und Parmesan ins fertige Risotto einrühren
    Petersilie und Parmesan ins fertige Risotto einrühren

    Rezept

    Rezept für zwei Personen

    Risotto mit Kartoffeln und Pfifferlingen

    • Risottoreis
    • 100 Gramm Pfifferlinge
    • 1 große festkochende Kartoffel
    • 1 kleine weiße Zwiebel
    • 1 kleine Knoblauchzehe
    • 0,2 l Weißwein
    • 1/2 lGemüsebrühe
    • Petersilie
    • 1 EL Butter
    • Parmesan
    • Olivenöl
    • Salz
     
    1. Pilze putzen und ausschneiden, größere Exemplare teilen
    2. Kartoffel schälen und in Scheiben schneiden
    3. Zwiebel und Knoblauchzehe kleinschneiden und in einem Topf mit etwas Olivenöl farblos anschwitzen
    4. Reis zugeben, unter Rühren ebenfalls anschwitzen
    5. Mit Weißwein ablöschen und den Alkohol verkochen lassen
    6. Einen Schöpflöffel warme Gemüsebrühe zufügen und die Kartoffelscheiben einlegen
    7. Schöpflöffelweise nach und nach die Brühe zugeben, dabei ständig rühren
    8. nach 15 Minuten die Pfifferlinge unterrühren
    9. nach etwa 20 Minuten sollte alles gleichzeitig fertig sein
    10. Salzen, Butter und Parmesan unterrühren bis eine cremige Konsistenz entstanden ist
    11. Petersilie unterrühren und servieren

    2 Kommentare

    • jannicla
      4 Jahren ago

      ich bin wahrlich kein Reisfan, aber………..der SADRI DUDI Reis ist köstlich

      • Petra
        4 Jahren ago

        Habe ich noch nie gegessen und probiere ich sicher auch bald aus, klingt jedenfalls sehr gut. Liebe Grüße
        Petra

    Kommentar verfassen

    ähnliche Einträge

    %d Bloggern gefällt das: