Rotweinrisotto mit gebratener Hühnerleber

Rotweinrisotto mit Hühnerleber
Rotweinrisotto mit Hühnerleber

Besonders gerne mag ich Leber zum Risotto. Zum letzten Risotto Milanese gab es Kalbsleberwürfel, das Rotweinrisotto habe ich ebenfalls mit Rindermark zubereitet, dazu gab es gebratene Hühnerleber.

Butter und Brühe kam nicht in den Reis, das Mark schmeckt sehr kräftig und ist auch fett genug.
Besonders gut war der frische Oregano zur Hühnerleber. Und der Rotwein ist auch eine Abwechslung, da ich das Risotto meistens mit Weißwein koche.

Einen Markknochen habe ich immer im Eisfach
Einen Markknochen habe ich immer im Eisfach

Zwiebeln, Knoblauch und Rindermark kleinschneiden
Zwiebeln, Knoblauch und Rindermark kleinschneiden

und im Topf anbraten
und im Topf anbraten
Risottoreis dazugeben
Risottoreis dazugeben
und mit Rotwein ablöschen
und mit Rotwein ablöschen
Hühnerleber waschen und putzen
Hühnerleber waschen und putzen
und in Butter mit Oregano anbraten
und in Butter mit Oregano anbraten

Rezept

Rezept für zwei Personen

Rotweinrisotto mit gebratener Hühnerleber

  • 100 Gramm Hühnerleber
  • 1 Markknochen
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 Gramm Risottoreis
  • 1/4 l Rotwein
  • Parmesan
  • Butter
  • frischer Oregano
Die Hühnerlebern waschen, halbieren und putzen. Den Rindermarkknochen in sehr heißes Wasser legen und etwas ziehen lassen, so kann man das Mark gut herausdrücken. Zwiebel, Knoblauch und Rindermark kleinschneiden. In einem Topf ohne Öl anschwitzen und den Reis zugeben. Etwas rühren, mit dem Rotwein aufgiessen und den Alkohol verkochen lassen. Dann mit heißen Wasser nach und nach aufgiessen, dabei ständig rühren. Wenn der Reis fertig ist die Hühnerleber in Butter anbraten, erst in der Pfanne salzen und gut pfeffern. Am Ende die frischen Oreganoblättchen kurz mitschwenken. Den Parmesan in den Risotto einrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Risotto auf dem Teller anrichten, die Hühnerleber darauf legen und mit frischen Oregano bestreuen.

4 Kommentare

  • 6 Jahren ago

    Herzinfarkgarantie aber lecker 😀

    • Petra
      6 Jahren ago

      Aber wenigstens habe ich noch die Butter weggelassen …): LG

  • Zizibe
    6 Jahren ago

    Wieder was Gschmackiges für mich,
    Gruß, Zizibe

    • Petra
      6 Jahren ago

      Der Rotwein macht das Risotto irgendwie schön winterlich, und Du magst ja Leber…. LG

Kommentar verfassen

ähnliche Einträge

%d Bloggern gefällt das: