Salsiccia-Burger mit Radicchio Trevisano

Mit Chilisoße und Emmenthaler
Mit Chilisoße und Emmenthaler

Im Kühlschrank lagen noch 2 Salsicce und ein halber Trevisano.
Eigentlich für eine Nudelsoße gedacht, wofür aber keine Zeit war.
Aber die Wurst musste weg, ich hatte Hunger und dachte eh die ganze Zeit an die Burger.
So wurde die Wurst zum Burger verarbeitet.
Leider haben meine Buns nicht viel getaugt, selbst backen kam aus Zeitgründen nicht in Frage, ausserdem hätte ich dann lieber die Nudelsoße gemacht.

Aber ist ja auch nichts neues, eine gebratene oder gegrillte Salsiccia in der Semmel ist immer gut und so sit es auch mit dem geformten Brät.
Das aber Soße und sonstige Umgebung besser aufnimmt als die Wurst mit Pelle.
Den leicht bitteren Radicchio mochte ich gerne in dieser Kombination, eine längs geschnittene, gegrillte Zucchinischeibe würde noch gut passen, auch gewürzte Foccacia statt dem Bun.
Zum Grillen auf dem Rost eignen sich die Patties nicht, die zerkrümeln und fallen durch den Rost.

 

Sasiccia-Pattie, Radicchio, Knoblauch, Zwiebel, Tomate, Bacon
Sasiccia-Pattie, Radicchio, Knoblauch, Zwiebel, Tomate, Bacon

Anbraten
Anbraten

Tomate auflegen und Knoblauch darauf legen
Tomate auflegen und Knoblauch darauf legen

Käse schmelzen lassen
Käse schmelzen lassen

Die Buns mit Soße bestreichen
Die Buns mit Soße bestreichen

und belegen
und belegen

Könnte noch mehr Knoblauch vertragen
Könnte noch mehr Knoblauch vertragen

Rezept

Rezept für zwei Personen

Salsiccia-Burger mit Radicchio Trevisano

  • 2 Buns
  • 2 Salsicce
  • 1/2 Radicchio Trevisano
  • 4 große Knoblauchzehen
  • 1 kleine weiße Zwiebel
  • 2 Scheiben Käse
  • 2 Scheiben Tomate
  • 4 dünne Scheiben Bacon
  • scharfe Chilisoße
  • Olivenöl
  • Pfeffer
 
  1. Bun in der Mitte durchschneiden
  2. Die Salsicce aus der Haut pellen, etwas quetschen, Patties daraus formen und pfeffern
  3. Radicchio in Stücke schneiden, Knoblauchzehen schälen und halbieren
  4. Tomate in Scheiben und Zwiebel in Ringe schneiden
  5. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Salsiccia-Patties einlegen
  6. Radicchio, Knoblauch und Bacon dazugeben
  7. Bacon kroß braten und herausnehmen
  8. Gleichzeitig Radicchio und Knoblauch nicht zu scharf anbraten. Patties wenden und den fertigen Knoblauch darauflegen, den Radicchio aus der Pfanne nehmen
  9. Zwiebeln auf den Patties verteilen, Tomatenscheiben (1-2 pro Burger) und Käse auflegen
  10. Kurz zudecken bis der Käse leicht schmilzt aber nicht in die Pfanne läuft und verbrennt
  11. Inzwischen die Buns mit Chilisoße bestreichen, auf der unteren Scheibe den radicchio verteilen und den fertigen Bugerbelag aus der Pfanne nehmen und auflegen
  12. Bun Deckel darauf und essen
 

Kommentar verfassen

ähnliche Einträge

%d Bloggern gefällt das: