VIB – Grill & Lounge

Bereits seit dem 17.01.17 ist die ViB Grill & Lounge nun in der Leopoldstr. 42 zu finden.

Für mich war es der erste Besuch, ich kannte das Restaurant nicht, das vorher
bereits in der Franziskanerstrasse ansässig war.
Wobei mir wirklich etwas entgangen ist, denn die „Picanha“ vom Spieß, der deutsche Tafelspitz,
schmeckt hier medium gebraten sagenhaft zart mit dem traditionellen Fettrand.
Und auch alle anderen Spieße waren perfekt gebraten und schmeckten ganz hervorragend.

Natürlich wird hier streng auf die brasilianischen Cuts geachtet, so dass das Angebot der Auswahl
eines original brasilianischen Rodizio entspricht.
14 verschiedene Cuts werden abwechseln auf die Karte gesetzt, vom Huhn, Rind, Schwein und Lamm,
gelegentlich dazu auch einige Exoten.
Die Tradition rührt von den Gauchos, die nach getaner Arbeit abends am Feuer saßen und sich ein
Stück Fleisch auf den Holzspieß steckten.
Davon schnitten sie sich ein Stück ab und steckten es zurück ins Feuer,
worauf sich eine neue Kruste bildete.

Das Restaurant liegt im Untergeschoß, was ich immer etwas befremdlich finde.
Was ich hier aber bald in Vergessenheit gerät, denn es wird schnell gemütlich, hat man sich eingelebt.
Es ist in vier Bereiche unterteilt: São Paulo, Bahia, Rio Grande do Sul und Rio de Janeiro;
im Sommer ist die große Terrasse auf der Leopoldstrasse sehr einladend.

Die Treppe runter befindet sich am Eingang abends das große Buffet mit Salaten aller Art.
Mittags wird das das brasilianische „A Quilo“ Buffet“ angeboten: Salat, Gemüse, traditionelle Fisch-
und Fleischgerichte.

Zur Begrüßung tranken wir natürlich erst einmal Caipirinha, der hier mit weissem Zucker, gemacht wird.
Was ein perfekter Start in den Abend war.
Ich mag’s ja nicht süß, wem es genauso geht kann ihn mit weniger Zucker bestellen.

Kräftige Eintöpfe, wie Grao de Bico com linguica mit Kichererbsen oder Reis- und Gemüsegerichte,
etwa Arroz Carretiero – Reis mit getrocknetem Fleisch, gibt es auch abends am Buffet.
Die schmecken interessant, sehr deftig, aber toll!
Nur machen sie ziemlich satt, ich habe mich gewundert, dass ich trotzdem noch alle Spieße probieren konnte.

Das vom Spieß geschnitten Fleisch ist aber unwiderstehlich und verfügt über einen perfekten Garpunkt.
Die „Cortadores“ kommen mit den verschiedenen Spießen immer wieder an die Tische,
so kann sich jeder von seinen Lieblingsstücken nochmals eine Scheibe abschneiden lassen.
Auf den Tischen liegen Kärtchen mit Ampelfunktion, grün heißt: mehr!, rot: bin satt!
Dazu werden brasilianische Biere oder Weine serviert.

Ein bisschen Dessert musste am Ende sein, wie immer eine Creme Caramel.
Ich komme sicher wieder, denn ich denke zu oft an die „Picanha“ vom Spieß…

ViB Grill & Lounge
Leopoldstraße 42
80802 München

Di. bis So. ab 11.30 Uhr geöffnet, Küche bis 23 Uhr.
Telefon 089/ 89 86 68 01.

ViB Grill & Lounge








Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: