Wachtelschenkel mit Kräuterseitlingen auf Tomatensalat

Knuspriges auf Salat
Knuspriges auf Salat

Besonders gerne habe ich die Kombination von kalt und heiß.
Wie der letztliche Salat mit den gebackenen Wachtelschenkeln, Kaktusfeige und Avocado.

Diese Kombination ist mit den Tomaten noch frischer, auch weil die Wachtelschenkel ohne Panade nur knusprig gebraten wurden.
Petersilie und Kräuterbutter, hier mit Bärlauch, machen das Gericht würzig, die Pilze geben etwas erdiges.

Eine kleine Portion mit einem Schenkel pro Person eignet sich auch als Vorspeise.

 

Tomaten und Petersilie
Tomaten und Petersilie
Pilze und Wachteln braten, dazu etwas Kräuterbutter
Pilze und Wachteln braten, dazu etwas Kräuterbutter
Zuerst die Pilze zu den Tomaten legen
Zuerst die Pilze zu den Tomaten legen
und mit den knusprigen Wachtelschenkeln essen
und mit den knusprigen Wachtelschenkeln essen

Rezept

Rezept für zwei Personen

Wachtelschenkel mit Kräuterseitlingen auf Tomatensalat

6 Wachtelschenkel oder 1 Wachtel 2 Kräuterseitlinge 2 Tomaten 3 Petersilienstängel 2 EL selbst gemachte Kräuterbutter neutrales Pflanzenöl 1 EL Butter Olivenöl Salz/Pfeffer Falls man eine ganze Wachtel hat diese vierteln. Tomaten in Scheiben schneiden und auf dem Teller anrichten. Mit Petersilienblättern bestreuen. Pilze in Scheiben schneiden. Wachteln salzen und pfeffern. In Butter-Ölmischung die Pilze braten, salzen und pfeffern. Wachteln zu den Pilzen in die Pfanne legen, die Kräuterbutter auf die Wachteln legen. Tomatensalat mit Olivenöl, Essig, Salz und Pfeffer anmachen. Die fertigen Pilze darauflegen, Temperatur hochschalten und die Wachteln knusprig braten. Wachteln auf dem Salat servieren.

Kommentar verfassen

ähnliche Einträge

%d Bloggern gefällt das: