Ganzjährig Schlachtplatte beim „Sedlmayr“

30. Mai 2011
Kommentare deaktiviert für Ganzjährig Schlachtplatte beim „Sedlmayr“
Schlachtplatte mit frischen Kren
Schlachtplatte mit frischen Kren

Bis zur Wies’n gibt es beim Metzger keine Blut- und Leberwürste mehr zu kaufen. Zumindest bei Metzgern, die die Würste noch selbst wursten. Scheinbar ein Herbst- Wintergericht sind die Würste den meisten im Sommer zu deftig, was auch für die Schlachtplatte im Restaurant gilt. Und die ist meist nur am Dienstag zu haben.
Neulich waren wir beim „Sedlmayr“ essen und ich konnte mich nur schwer entscheiden:
Kalbsherz mit Pfifferlingsoße, Kälberfuß gebacken, Schlachtplatte, Brathähnchen, oder Blut- und Leberwurst mit Kartoffelpüree.
Bodo bestellte das Hähnchen, ich hatte Angst, dass es womöglich die letzte Schlachtplatte bis zum Herbst sein könnte und habe nachgefragt, wie lange es sie noch gibt. Denn allzu großen Hunger hatte ich nicht.
Und das Erfreuliche ist: ganzjährig und nicht nur am Dienstag.
So konnte ich ruhig den Kälberfuß nehmen, neben dem Kalbsherz mir dort das Liebste.
Vor allem, weil das Herz hier innen noch schön rosa vom Grill kommt und den Kälberfuß kann ich auch nicht besser machen.

Beim Sedlmayr
Westenriederstraße 14
München
089 226219
Samstag Abend und Sonntags ganztägig geschlossen.
Küche bis 21:30

Ich liebe Blut- und Leberwürste
Ich liebe Blut- und Leberwürste
Brathendl
Brathendl
Kälberfuß gebacken
Kälberfuß gebacken
Kartoffel- Gurkensalat
Kartoffel- Gurkensalat

ähnliche Einträge

%d Bloggern gefällt das: