Heute Eigenwerbung

Schweinebacke in Bier geschmort
Schweinebacke in Bier geschmort

Aber nicht ganz nur für mich.
Genaugenommen für meinen Bloggerkollegen Harald, den Tellerschubser, den Kochraum Feinschnabel und auch für mich.
Denn in Valerie Kitzinger’s Kochraum bieten Harald Scholl und ich in Zukunft Kochkurse an zu einem Thema, an dem uns beiden sehr gelegen ist:
Kochen mit vergessenen Zutaten, oder von Schwanz bis Schnute, wie es bei Harald heißt.

Am Samstag, den 14. Juni koche ich mich mit Valerie mit Milz, Leber, Nieren, Lüngerl und Zunge quer durch Europa. Zur Begrüßung reichen wir Bruschette mit Milzcreme und Hühnerlebercreme.
Dann setzen wir in einem Topf die Zunge auf, wässern und brühen das Kalbsbries, putzen Kalbshirn und braten Nierchen. Eine Nachspeise wird es auch geben, ich denke mir noch das Passende aus.

Im Herbst, Sa. den 11. Oktober 2014 kann mit Harald ein Menü zubereitet werden,
die Beilagen zum Apéro sind schon fertig:
Biertreberbrot, Schweinsfussülze, confierte Hühnermägen. Dann folgen die Gänge: Geröstete Markknochen mit Petersiliensalat nach Henderson / Kalbskutteln mit Chorizo und Bohnen / Ochsenzunge, Rote Beete, Kren / Apfel-Calvados-Trifle.

Hier alles noch genauer nachzulesen und zur Anmeldung:

 

  • kochraum.de
  •  

  • tellerschubser.blogspot.de
  •  

    Schweinenierchen
    Schweinenierchen

    Kitznierchen
    Kitznierchen

    Einen Kommentar abgeben