Steinbutt auf Kartoffelmatte
Portionen Vorbereitung
2Personen 15Minuten
Kochzeit
30Minuten
Portionen Vorbereitung
2Personen 15Minuten
Kochzeit
30Minuten
Zutaten
  • ca. 600Gramm Steinbuttganzer Fisch
  • 20Gramm Butter
  • 2EL neutrales Pflanzenöl
  • Salz
Kartoffelmatte
  • 3Stück Kartoffeln festkochendje ca. 80 Gramm (für 2 Matten)
  • 20Gramm Butter
  • 2EL neutrales Pflanzenöl
  • Salz
  • 30Gramm Buttergeschmolzen zum servieren
  • 4Zweige kleiner Bund Petersiliefein geschnitten
  • Salz
Anleitungen
  1. Ofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. Butter und Öl in den 2 Pfannen erhitzen.
  3. Kartoffeln schälen und mit einem Gemüsehobel fein aufschneiden.
  4. Kartoffeln in der Pfanne schnell zu einer Matte auslegen und salzen. Braten bis die unterer Seite gebräunt ist, dann mit einem großen Teller oder Platte wenden und so von beiden Seiten knusprig braten. Die Kartoffelmatte zum Warmhalten auf einem Blech in den Ofen schieben und di zweite Kartoffelmatte zubereiten. Sollten Sie mehrere Kartoffelmatten brauchen beginnen sie ca. 30 Minuten bevor der Fisch in die Pfanne kommt.
  5. Den Fisch salzen und in der Pfanne ca. 6 Minuten pro Seite braten. Pfanne von der Hitzequelle ziehen, den Fisch salzen und mit Zitrone beträufeln.
  6. Fisch auf eine vorgewärmte Platte geben und entlang der Gräte und dem Flossensaum filetieren.
  7. Auf der Kartoffelmatte anrichten, mit etwas flüssiger Butter begießen und etwas Petersilie bestreuen.
  8. Mit einem Schnitzer Zitrone servieren.