Gefüllte Wachtel mit Thymian-Soße auf Salat
Portionen Vorbereitung
2Personen 45Minuten
Kochzeit
35Minuten
Portionen Vorbereitung
2Personen 45Minuten
Kochzeit
35Minuten
Zutaten
  • 2Stück Wachteln
  • 100Gramm Egerlinge
  • 1Stück Zwiebel
  • 1Stück EI
  • Knödelbrotvon einer Semmel
  • 0,1Liter Milchje nach Trockenheit der Semmel mehr Milch
  • 3EL Olivenöl
  • Salz/Pfeffer aus der Mühle
Sosse
  • Karkassen der Wachteln
  • 1Stück Karotte
  • 1Stück Zwiebel
  • 1Stück Knollensellerie
  • 1/2 Pastinakeklein
  • 5Zweige Thymianfrisch
  • 2Zweige Petersilie
  • 4cl Sherry
  • 100ml kräftigen Rotwein
  • 1Stück Lorbeerblatt
  • 3Stück Wacholderbeeren
  • 4EL Olivenöl
  • 1EL Butterkalt
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Zahnstocher
Anleitungen
  1. Wachteln ausnehmen. Wachtel mit dem Rücken auf ein Brett legen und am Brustknochen entlang aufschneiden. Vom Brustknochen mit einem schmalen Messer nach innen arbeiten, an den Rippen entlang schneiden ohne die Haut zu verletzten. Schenkel entbeinen und die entbeinten Vögel kaltstellen.
  2. Knochen kleinhacken und salzen.
  3. Gemüse schälen und in kleine Würfel schneiden.
  4. Olivenöl auf mittlerer Stufe erhitzen.
  5. Knochen scharf anbraten, das Gemüse zugeben und anrösten.
  6. Mit Sherry ablöschen, Rotwein zugeben und Alkohol verkochen lassen.
  7. Thymian, Lorbeer, Wacholderbeeren und Petersilie einlegen und mit heißem Wasser aufgießen, so dass alles bedeckt ist. Sanft köcheln lassen, bei Bedarf etwas Wasser zugießen. Wenn die Wachtel im Rohr sind keine Flüssigkeit mehr zugießen sondern Soße reduzieren.
  8. Inzwischen die Fülle für die Wachteln zubereiten: Egerlinge putzen und in kleine Würfel schneiden.
  9. Knödelbrot in eine Schüssel geben. Milch erhitzen, über das Knödelbrot gießen und locker durchmischen.
  10. Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Mit etwas Öl in einer Pfanne glasig anschwitzen.
  11. Thymianblättchen vom Stängel ziehen und untermischen. Noch etwas Öl zugeben und die Egerlinge zugeben.
  12. Zwiebel-Pilzmischung zum Knödelbrot geben und auskühlen lassen.
  13. Das Ei zugeben, alles locker vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  14. Rohr auf 200 Grad vorheizen.
  15. Die Wachteln auf einem Brett mit der Haut nach unten auslegen und leicht salzen und pfeffern.
  16. Die Füllung auflegen, die Wachtel zusammenfügen und mit zwei Zahnstochern verschließen. Rundum leicht salzen und pfeffern.
  17. In einem Bräter auf der Herdplatte etwas Öl erhitzen und die Wachteln rundum anbraten. In den Ofen schieben, gelegentlich bepinseln und nach 10 Minuten wenden. Nach 20 Minuten sollten die Wachteln schön braun sein.
  18. Inzwischen die Soße fertigstellen: 10 Minuten bevor die Wachteln fertig sind die Soße durch ein Sieb in einen Topf passieren.
  19. Soße nach Geschmack noch einreduzieren, mit einem Schuß Sherry abschmecken und noch köcheln lassen. Erst am Ende mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  20. Soße von der Herdplatte nehmen und 1 EL kalte Butter unterziehen.
  21. Wachteln aus dem Ofen nehmen und die Zahnstocher entfernen. Entweder halbieren oder ganz lassen.
  22. Soße zugeben und servieren.
  23. Hier gab es einen Salat und grünen Spargel dazu.