Gefüllte Zucchini


Ich kann mich kaum erinnern, wann ich zuletzt gefüllte Zucchini gemacht oder gegessen habe.
Es ist ziemlich lange her und hatte scheinbar keinen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Nun bekam ich letztlich eine ziemlich große Gartenzucchini geschenkt,
aus der ein Gericht werden sollte und nicht nur eine Beilage.
Als Beilage hätte sie sicher für 8 Personen gereicht, Zucchiniküchlein wären es auch
etliche geworden.

Mit Hackfleisch, Zwiebeln und Käse wird aus einer Zucchini jedoch ein Gericht.

Etwas Olivenöl am Ende auf’s Teller geben, ein ideales Sommeressen.
Mache ich demnächst mit Lammhack und Ras-el-Hanout.


Gefüllte Zucchini
Rezept drucken
Ich kann mich kaum erinnern, wann ich zuletzt gefüllte Zucchini gemacht oder gegessen habe.
Portionen Vorbereitung
4 Personen 20 Minuten
Kochzeit
1 Stunden
Portionen Vorbereitung
4 Personen 20 Minuten
Kochzeit
1 Stunden
Gefüllte Zucchini
Rezept drucken
Ich kann mich kaum erinnern, wann ich zuletzt gefüllte Zucchini gemacht oder gegessen habe.
Portionen Vorbereitung
4 Personen 20 Minuten
Kochzeit
1 Stunden
Portionen Vorbereitung
4 Personen 20 Minuten
Kochzeit
1 Stunden
Zutaten
  • 1 Stück große Zucchini ca. 1 Kilo
  • 300 Gramm Rinderhackfleisch
  • 3 Stück blaue Zwiebeln
  • 150 Gramm Feta
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • Meersalz
  • Pfeffer
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Ofen auf 200 Grad vorheizen (Ober-Unterhitze).
  2. Zucchini waschen, abtrocknen und in der Mitte längs halbieren.
  3. Zucchini mit einem Esslöffel aushöhlen, so dass ein Schiffchen mit ca. 1,5 cm Rand entsteht. Kerne wegwerfen, Fruchtfleisch würfeln, salzen und beiseite stellen.
  4. Ausgehöhlte Zucchini salzen und auf einem Blech für ca. 30 Minuten ins Rohr schieben.
  5. Zwiebeln und Knoblauch schälen, halbieren und in feine Würfel schneiden.
  6. 2 EL Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und das Hackfleisch krümelig einlegen. Anbraten, dabei nur einmal wenden, sonst zieht das Fleisch Wasser. Das rundum angebratene Fleisch sollte Farbe annehmen, dann erst salzen und pfeffern. Aus der Pfanne nehmen und in eine Schüssel geben.
  7. 2 EL Olivenöl in die Pfanne geben, Zwiebeln und Knoblauch langsam anbraten und zum Hackfleisch geben.
  8. Zucchini aus dem Ofen holen, sie sollten sich inzwischen weich stechen. Mit der Hackfleisch-Zwiebel-Mischung füllen.
  9. Feta in kleine Stücke schneiden oder zwischen den Fingern zerkrümeln.
  10. Käse über die gefüllten Zucchini geben und die Zucchini für weitere 20 Minuten bei 220 Grad im Ofen braten.
  11. Zu Servieren die Zucchinihälften nochmals mittig halbieren und auf die Teller verteilen. Etwas Olivenöl begießen, salzen und pfeffern.
Dieses Rezept teilen

Rezept

Einen Kommentar abgeben

ähnliche Einträge