Kälberfüße gebacken
Portionen Vorbereitung
2Personen 10Minuten
Kochzeit
2Stunden
Portionen Vorbereitung
2Personen 10Minuten
Kochzeit
2Stunden
Zutaten
  • 1Stücke Kälberfußeinmal längs, dann einmal zweigeteilt
  • Lauch
  • Karotte
  • Zwiebel
  • Petersilie
  • Salz
  • Pfefferkörner
Panade
  • 1Stück EI
  • 1Tasse Semmelbrösel
  • 1EL Butter
  • 1EL Butterschmalz
  • Salz
  • 1Stück Zitronezum Servieren
Anleitungen
  1. Karotten schälen, den Strunk abschneiden und halbieren.
  2. Zwiebel schälen und halbieren.
  3. Lauch putzen, kleinschneiden und waschen.
  4. In einem großen Topf ausreichend Wasser zum Kochen bringen, das Gemüse, Pfefferkörner und den Kalbsfuß einlegen. Wasser etwas salzen. Alles sollte gut von Flüssigkeit bedeckt sein. Hitze reduzieren will, der Sud soll nur simmern
  5. Kalbsfuß circa 2 Stunden köcheln lassen, der Fuß ist fertig, wenn sich die Knochen leicht auslösen lassen.
  6. Die Kalbsfuß ausstechen, die Brühe absieben und anders weiter verwenden oder einfrieren.
  7. Kalbsfuß so gut als möglich entbeinen.
  8. Das Ei in einem Teller verquirlen und salzen. Semmelbrösel In einen weiteren Teller geben, ebenfalls etwas salzen.
  9. Wie Schnitzel panieren: Die Kälberfußstücke leicht salzen, erst im Ei, dann in den Bröseln wenden.
  10. Inzwischen in einer großen Pfanne einen Esslöffel Butter mit einen Esslöffel Butterschmalz erhitzen.
  11. Die paniert and Kälber frühstücke im heißen Fett rund um circa 10 Minuten golden Brown braten.
  12. Mit einem grünen Salat servieren.
Sauce Tatare
    • 4 Eier
    • 2 Sardellenfilets
    • 4 Cornichons
    • 1 TL Senf
    • 1 EL Sherry Essig
    • 2 TL Kapern, fein gehackt
    • 1/2 weiße Zwiebel fein gewürfelt
    • 1 EL Petersilie geschnitten
    • 2 EL Saure Sahne
    • 1/4 L Rapsöl geschmacksneutral
    • Salz / Pfeffer
     
    1. 2 Eier je nach Größe 8-10 Minuten kochen
    2. Pellen und hacken
    3. Sardellenfilets mit Wasser abwaschen und auf Küchenkrepp trocknen
    4. Zwiebel und die Cornichons in kleine Würfel schneiden, Kapern und Sardellenfilets hacken, Petersilie zupfen und fein schneiden
    5. Für die Mayonnaise 2 Eier trennen, das Eigelb in eine Schüssel geben. Mit dem Schneebesen verrühren, das Öl in einem dünnen Strahl einfliessen lassen während man kräftig rührt. Zieht die Mayonnaise an weiter vorsichtig Öl zugeben und kräftig rühren bis die Mayonnaise eine schöne Konsistenz hat. Eigelb und Öl sollten Zimmertemperatur haben
    6. Essig, Senf und Sauerrahm unterrühren, salzen und pfeffern
    7. Restliche Zutaten untermischen und abschmecken