Kalbszunge asiatisch
Portionen Vorbereitung
2Personen 10Minuten
Kochzeit
10Minuten
Portionen Vorbereitung
2Personen 10Minuten
Kochzeit
10Minuten
Zutaten
  • 250Gramm Kalb- oder Rinderzunge
  • 2Stück Knoblauchzehen (am besten frisch)fein geschnitten
  • 1Stück Ingwerdaumengroß
  • 4 Stück Frühlingszwiebeln
  • 4EL helle Sojasoße
  • 4EL Sake
  • 1Prise Chili grob
  • 1/2 TL Rohrzuckerbraun
  • flockiges Meersalz
  • Pfeffer schwarzaus der Mühle
  • 3 EL Erdnußöl
Anleitungen
  1. Die dicke Haut rundum von der Zunge abschneiden.
  2. Das Fleisch in sehr feine Scheiben schneiden.
  3. Ingwer und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden.
  4. Rohrzucker, Sojasoße, Chili, Sake und Meersalz zu einer Marinade verrühren.
  5. Die Zunge in die Marinade legen und ca. 2 Stunden marinieren.
  6. Frühlingszwiebel putzen und in feine Ringe schneiden.
  7. Erdnußöl erhitzen, Knoblauch und Ingwer zugeben. Ca. 2 Minuten angehen lassen, aber nicht bräunen.
  8. Frühlingszwiebeln zugeben und weitere 2 Minuten unter Rühren braten.
  9. Methode Pfanne: Alles aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Einen Schuß Öl zugeben, hoch erhitzen, die Zunge schnell pfannenrühren. Am Ende die Knoblauch-Ingwer-Frühlingszwiebel-Mischung wieder unterrühren und die Marinade aufgießen. Salzen und pfeffern, sich alles schnell verbinden lassen und mit Reis servieren.
  10. Methode Wok: Knoblauch-Ingwer-Frühlingszwiebel-Mischung nach oben schieben. Einen Schuß Öl zugeben, hoch erhitzen, die Zunge schnell wokrühren und Marinade aufgießen. Am Ende die Knoblauch-Ingwer-Frühlingszwiebel-Mischung wieder unterrühren. Salzen und pfeffern, sich alles schnell verbinden lassen und mit Reis servieren.