Kaninchenpflanzerl
Servings Prep Time
4Personen 15Minuten
Cook Time Passive Time
10Minuten 30Minuten
Servings Prep Time
4Personen 15Minuten
Cook Time Passive Time
10Minuten 30Minuten
Ingredients
  • 200Gramm Bauchlappen vom Kaninchenoder anderes Kaninchenfleisch
  • 1Stück Knödelbrot: Kaisersemmelalt und in dünne Scheiben geschnitten
  • 0,1Liter Milch(je nach Trockenheit der Semmel)
  • 1 EIM
  • 3Zweige Petersilie
  • 1große Schalotte
  • Salz und Pfefferam besten aus der Mühle
  • 50Gramm frische Morcheln
  • 30Gramm Butter
Instructions
  1. Morcheln in eine Schale mit Wasser legen und ca. 30 Minuten wässern. Dann der Länge nach halbieren und gut unter fliesenden Wasser spülen. Abtropfen lassen und beiseite stellen.
  2. Das Kaninchenfleisch durch den Fleischwolf drehen.
  3. Knödelbrot in eine Schüssel geben.
  4. Milch erhitzen, über das Knödelbrot gießen, ausdampfen lassen und mit den Händen leicht drücken und so locker vermischen. Nicht zermatschen!
  5. Schalotte in sehr feine Würfel schneiden, in etwas Butter glasig schwitzen und zum Knödelbrot geben. Alles abkühlen lassen.
  6. Petersilie zupfen und fein schneiden.
  7. Das Ei, die Petersilie und das Hackfleisch zum Brot geben, salzen, pfeffern und schnell zu einem Teig verarbeiten.
  8. Butter auf mittlerer Stufe erhitzen, kleine Pflanzerl formen und rundum golden braten.
  9. Zum Ende die Morcheln noch ca. 2 Minuten in die Pfanne geben und vielleicht noch etwas Butter und Salz zufügen.
  10. Kann natürlich auch zum Spargel serviert werden.