Stübenküken in Halbtrauer
Servings Prep Time
2Personen 20Minuten
Cook Time Passive Time
30Minuten 5Minuten
Servings Prep Time
2Personen 20Minuten
Cook Time Passive Time
30Minuten 5Minuten
Ingredients
  • 1Stück Stubenküken
  • 1 schwarze Trüffel
  • 2EL Butter
  • 1Schuß Riesling
  • Salz
Instructions
  1. Falls im Stubenkücken Innereien sein sollten entnehmen sie diese, braten sie diese separat und essen sie sie zu einem Stück Weißbrot.
  2. Eventuelle Federkiele vom Stubenküken entfernen. Innen und aussen salzen.
  3. Mit den Fingern die Haut des Vogels von der Öffnung zu den Schenkeln und unter der Brust lockern.
  4. 1 EL Butter in feine Scheiben schneiden und verteilt unter die Haut schieben.
  5. Nun die Trüffel fein hobeln und die Scheiben unter die Haut schieben.
  6. Bräter buttern und den Vogel mit der Brust nach oben in den Bräter legen. In den auf 200 Grad vorgeheizten Ofen schieben.
  7. Für 15 Minuten braten, dann das Stubenküken auf den Rost legen und den Bräter unter den Rost schieben.
  8. Einen Schuß Riesling in den Bräter geben und das Huhn immer wieder mit Butter bestreichen. Eventuell einen Schuß Wasser in den Bräter geben, so dass die entstehende Soße nicht einbrennt.
  9. Das Huhn eimal wenden, damit es von allen Seiten schön bräunt.
  10. Nach ca. 35 Minuten (je nach Größe) ist das Stubenküken fertig.
  11. Ca. 5 Minuten ruhen lassen, inzwischen die Soße aus dem Bräter in ein kleines Kännchen geben.
  12. Tranchieren und servieren. Dazu passt ein Kartoffelgratin.