Gefüllte Zucchiniblüten
Servings Prep Time
2Personen 15Minuten
Cook Time
20Minuten
Servings Prep Time
2Personen 15Minuten
Cook Time
20Minuten
Ingredients
  • 14Stück große Zucchiniblüten
  • 100Gramm fester Tofu
  • 50Gramm geschälte ungesalzene Pistazienkerne in der Pfanne ohne Fett angeröstet
  • 1/2 Bio-Limette Schalenabrieb und Saft einer halben Limette
  • 1Stück Knoblauchzeheklein
  • 1TL helles MisoLupinen oder Shiro Miso
  • 1TL Zitronenthymian-Blättchen
  • 1 1/2EL Semmelbrösel
  • 1TL Butterverflüssigt
  • 1Prise Meersalz
  • schwarzer Pfefferfrisch gemahlen
  • 1TL Olivenöl zum Braten
  • 1TL Butter
  • 2EL Maisgrieß
Instructions
  1. Den Ofen auf 45 auf 175° vorheizen.
  2. Die Zucchiniblüten ganz vorsichtig säubern und mit feuchten Küchenpapier sanft abreiben. Die Blütenstempel entfernen.
  3. Tofu in zwei Lagen Küchenpapier wickeln, auf einen Teller legen und einen mit einem Topf beschweren und etwa 10 Minuten pressen.
  4. Den trockenen Tofu auf einer Küchenreibe fein raspeln
  5. Die Shiitake mit einem feuchten Küchentuch abreiben, die Stile abschneiden. Die Hüte sehr fein würfeln.
  6. Die gerösteten Pistazienkerne grob hacken, die Knoblauchzehe fein hacken.
  7. Alle drei in einer Schüssel vermischen, Schalen Abrieb und Limettensaft, wieso, Zitronen Thymian, Semmelbrösel, Tofu und die flüssige Butter dazugeben. Mit Salz und 2-3 Umdrehungen frisch gemahlenen Pfeffer würzen, gut mit den Händen vermengen
  8. Die Mischung in die Blüten füllen, die Spitzen zum Verschließen zusammendrehen.
  9. In einer großen Pfanne Öl und Butter erhitzen, die gefüllten Blüten hineinsetzen und mit Maisgrieß bestreuen. Bei mittlerer Hitze von allen Seiten anbräunen.
  10. Anschließend in die ofenfeste Form legen und 10 Minuten bei Ober-/Unterhitze (Umluft eignet sich hier nicht) in den Ofen schieben, danach sofort servieren.
  11. Tipp auch Kürbisblüten eignen sich für dieses Gericht . Wer keine Shiitake bekommen kann gut auf braune Champignons ausweichen.