Wolfsbarsch in der Salzkruste
Portionen Vorbereitung
4Personen 10Minuten
Kochzeit
30Minuten
Portionen Vorbereitung
4Personen 10Minuten
Kochzeit
30Minuten
Zutaten
  • 2Stück Wolfsbarschca. 700 Gramm pro Fisch
  • 1,5Kilo grobes Meersalz
  • 4Zweige Tymian
  • Olivenöl
  • Zitrone
  • 2Blatt Backpapier
Anleitungen
  1. Fische ausgenommen aber nicht geschuppt kaufen.
  2. Fische innen waschen und falls an der Gräte noch Blut sichtbar sein sollte die Haut entlang der Gräte mit einem Messer aufritzen, das Blut mit der Messerspitze auskratzen und mit fließenden Wasser ausspülen.
  3. Das Salz in eine Schüssel geben und eine Tasse Wasser gut untermischen.
  4. Auf einem Backblech erst ein Blatt Backpapier auslegen und ein 1/4 des Salzes vertikal aufhäufen. Genauso dann das zweite Blatt auflegen und das Salz aufhäufen.
  5. Ofen auf Ober/Unterhitze auf 220 Grad vorheizen.
  6. Fische auflegen, die Thymianzweige in die Fische stecken und auf die Fische legen.
  7. Fische mit dem restlichen Salz bedecken und das Salz dabei gut zusammendrücken.
  8. Für 20 Minuten in den Ofen schieben, aus dem Ofen holen noch 5 Minuten ruhen lassen.
  9. Das Salz seitlich mit einem Messer aufhebeln.
  10. Im Salzbett filetieren: die Haut abziehen, die Filets auslösen und gleich mit Olivenöl und Zitrone servieren. Die Gräte herausnehmen, die unteren Filets auslösen und servieren. Oder den Fisch am Rücken entlang aufschneiden, aufklappen und filetieren.