Wurst vom Schweinskopf nach David Chang
Portionen Vorbereitung
10Personen 30Minuten
Kochzeit Wartezeit
5Stunden 1Tag
Portionen Vorbereitung
10Personen 30Minuten
Kochzeit Wartezeit
5Stunden 1Tag
Zutaten
  • 1/2Stück Schweinekopfca. 5 Kilo
  • 5Stück Wacholderbeeren
  • 3Stück Lorbeerblatt
  • 3EL Senfkörner
  • 5El Salz
  • 20Stück Pfefferkörnerschwarz
Würze
  • Zwieleblpulver
  • Knoblauchpulverje Wurst ca. 2 EL
  • Salz
  • Pfefferaus der Mühle
  • Frischhaltefolie
Anleitungen
  1. Gewürze in ausreichend Wasser in einem sehr großen Topf zum zum Kochen bringen.
  2. Schweinekopf einlegen und 3 – 5 Stunden (je nach Größe) langsam köcheln lassen.
  3. Der Schweinskopf ist fertig wenn alles so weich ist, dass Haut und Fleisch vom Knochen fallen.
  4. Kopf mit zwei Schaumkellen aus dem Kochsud heben.
  5. Alles kleinschneiden, heißt Fett, Haut, Backenfleisch und Zunge. Kräftig mit Salz, Pfeffer, Zwiebel- und Knoblauchpulver würzen.
  6. Frischhaltefolie ausgebreiteten, die kleingeschnittene Mischung aus Fett, Backenfleisch, Zunge und Haut längs anhäufen und straff zur Wurst wickeln.
  7. Nochmals mit Folie umwickeln, abkühlen lassen und in den Kühlschrank legen.
  8. Komplett ausgekühlt nach ca. 5 Stunden oder am nächsten Tag in dünne Scheiben schneiden und sauer anmachen, mit Essig, Öl, Salz, Pfeffer und Zwiebelringen. Oder etwas dickere Scheiben klassisch panieren und in Öl ausbacken. Mit Remoulade servieren.