Solidarity Week im Sofitel Bayerpost

16. Dezember 2018
Kommentare deaktiviert für Solidarity Week im Sofitel Bayerpost

(Werbung Markennennung) Letzte Woche wurde im Sofitel Bayerpost zum Backen geladen.
Backkurse sind bei mir nie an der verkehrten Stelle und schön war, das während der Solidarity Week das entstandene Gebäck der Bahnhofsmission gespendet wurde.
Und nicht nur das, wäre auch zu wenig gewesen: die Patisserie legte eine extra Schicht ein, um Lebkuchen- und Spritzgebäck herzustellen.

Dazu waren wir zum ersten Mal in der Hotel-Großküche, das Sofitel Bayerpost kann 800 Personen aufnehmen, die auch bekocht werden möchten.
Entsprechend groß ist die Küche im Untergeschoß.
Dort wartete die Mannschaft mit einem winterlicher Cocktail aus der sehr empfehlenswerten Isarbar und einem kleinen Buffet mit feinen Häppchen auf uns, bevor es ans Backen ging.

Und gelernt hab ich auch was: Brandteig.

Kann man natürlich auch nach einer Anleitung im Buch herstellen, aber (mit Tipps) gezeigt bekommen ist immer besser.
War sehr einfach und vielleicht schaffe ich es noch, zu Weihnachten Brandteiggebäck zu backen.
Ich stelle mir das so italienisch vor, wie es die kleinen Teilchen mit Puddingfüllung in Ligurien gibt.

Nett auch die Ausstecherle: Flieger, Auto, Koffer, Flaggen, Eiffelturm, alles was ein Hotel so symbolisiert!

Ich danke dem Sofitel für die Einladung, es ist immer eine große Freude bei Euch zu sein.

 

 

 

 

Related Posts

%d bloggers like this: