Karpfenfilet mit Kapernbutter

9. November 2015
Kommentare deaktiviert für Karpfenfilet mit Kapernbutter

mit knusprig frittierten Kapern
mit knusprig frittierten Kapern

Anfangs hatte mich das durch den Grätenschneider gedrehte Filet etwas irritiert.
Ich kenne nur kompakte Filets, einen Grätenschneider wie bei der Fischzucht Vollmann Schipper habe ich jedenfalls noch nie gesehen und so auch das damit bearbeitete Fischfilet nicht.

Die Lamellen erinnerten mich an die Struktur von Rochenflügeln, die werden bei mir immer in brauner Kapernbutter gebraten. Und genauso habe ich es mit dem Karpfenfilet gemacht, dazu noch krispen, frittierten Kapern.

Das Karpfenfleisch hat durch den Lamellenschitt etwas wunderbar flauschiges und die Gräten waren tatsächlich komplett verschwunden.
Und weil ich noch ein Filet im Tiefkühlschrank habe bin ich gespannt auf die Variante Karpfen gebacken.

Hier sind Direktvermarkter und Hofläden in Bayern zu finden, und nicht nur Fisch: regionales-bayern.de

das Filet aus dem Grätenschneider
das Filet aus dem Grätenschneider

mit geklärter Butter und Kapern braten
mit geklärter Butter und Kapern braten

immer mit der heißen Butter begießen
immer mit der heißen Butter begießen

bis aussen ein knuspriger Rand entsteht
bis aussen ein knuspriger Rand entsteht

Kapern abtropfen lassen
Kapern abtropfen lassen

mit etwas brauner Butter begießen
mit etwas brauner Butter begießen

image004

Rezept

ID, 'menge', true); ?>

Karpfenfilet mit Kapernbutter

Related Posts

%d bloggers like this: