Auf Reisen, Restaurants

Barrafina Tapas Bar – London

Platz ergattert

Platz ergattert


Denn es kann im Barrafina nicht reserviert werden. So heißt es normalerweise Schlange stehen.
Wir kamen kurz vor Küchenschluß und es wurden gerade 2 Plätze frei.
Zum Bestellen blieb nicht viel Zeit, was für mich nie einfach ist, und hier mochte ich einfach alles auf der Karte.
2007 eröffnete das erste Barrafina in Soho, inzwischen führt es einen Michelinstern, es gibt zwei weitere Filialen und ein Kochbuch.
Solle ich mir zulegen, empfohlen unter anderem von Fergus Henderson.

Wir waren dort zu einem späten Mittagessen, perfekt ist ein Besuch auch vor einer kleinen Bartour.
Muß ich unbedingt wieder hin.

Barrafina

schwierige Wahl

schwierige Wahl


fast abgeräumt

fast abgeräumt

Cipirones

Chipirones mit viel Knoblauch

gebackene Artischocken mit Mayonnaise

gebackene Artischocken mit Mayonnaise


Tortilla, aussen knusprig

Tortilla, aussen knusprig


innen cremig mit Ei und Zwiebeln

innen cremig mit Ei und Zwiebeln


Seeigel! Wir hätten gerne noch mehr gehabt

Seeigel! Wir hätten gerne noch mehr gehabt


Carabineros

Carabineros


Seezunge in Dillbutter

Seezunge in Dillbutter


butterzart

butterzart


um 17:00 Uhr wird wieder geöfnet

um 17:00 Uhr wird wieder geöfnet


hier lohnt sich auch das Anstehen

hier lohnt sich auch das Anstehen


Auf Reisen Restaurants

Leave a comment

%d Bloggern gefällt das: