Am Ätna bei Girolamo Russo

Fast angekommen, auch zu Planeta ist es nicht weit
In Passopisciaro angekommen, auch zu Planeta ist es nicht weit

Schön war auch unser Ausflug zum Ätna.
Wir wären gerne auch noch etwas höher raufgekommen, aber wir hatten noch 2 Weingüter vor uns, Girolamo Russo war das erste an diesem Nachmittag.
Giuseppe Russo ist Pianist, Italienischlehrer und hat Literaturwissenschaften studiert. Doch nach dem Tode seines Vaters übernahm er das Weingut und führt seit 2004 das Familienunternehmen Girolamo Russo.
15 Hektar Weinberge verteilen sich auf 3 Gebiete am nördlichen Ätna zwischen 780 und 650 Metern, angebaut wird auf vulkanischem Boden Nerello mascalese und Nerello capuccio.
Wir machten einen kleinen Spaziergang zum nahe dem Weinkeller gelegenen Weinberg, unser Kollege aus Taiwan ließ eine Drohne steigen (die mittlerweile im Weinbau schon viel im Einsatz sind) und hinterher ging es zur Weinprobe.

Jährlich werden ca. 40.000 Flaschen produziert, die Weine sind biologisch und jeder von eigenem Charakter.
Der kräftige Feudo schmeckt fruchtig, etwas rauchig und verfügt über weiche Tannine.
San Lorenzo ist würzig, mit einem Aroma von Kräutern und Gewürzen wie Piment und kräftigen Tannin.
Der helle Rotwein ‚a Rina ist elegant, schmeckt nach Kirschen und Tabak, der Weißwein Nerina, nach der Mutter Giuseppe Russo’s benannt, ist würzig, exotische Früchte mischen sich mit Kräutern, ein kräftiger, aber auch frischer Weißwein.

2010 wurde Feudo vom Gambero Rosso mit 3 Gläsern ausgezeichnet,
ebenfalls 3 Gläser bekam 2012 San Lorenzo 09, im gleichen Jahr wurde Girolamo Russo zum Winzer des Jahres ausgezeichnet.
‘A Rina 2012 hat nun 2015 ebenfalls 3 Gläser bekommen.

etwas Westernatmosphäre
etwas Westernatmosphäre

eine Nische am Weg
eine Nische am Weg

ein Spaziergang zum Weinberg
zum Weinberg

hier der Blick zum Ätna
hier der Blick Richtung Ätna

Drohne im Anflug
Drohne im Anflug

gesteuert aus Taiwan
gesteuert vom Kollegen aus Taiwan

und bei der Landung
und bei der Landung

Weinprobe unter Kamelien
Weinprobe unter Kamelien

ein Weißwein, ein Rosé und 4 Rotweine
ein Weißwein, ein Rosé und 4 Rotweine

Mama Nerina mit dem nach ihr benannten Rotwein
Mama Nerina mit dem nach ihr benannten Weißwein

Giuseppe Russo
Giuseppe Russo

beide Weine erhielten 3 Gläser vom Gambero Rosso
beide Weine erhielten 3 Gläser vom Gambero Rosso

Jahrgang 2012 hat 2015 ebenfalls  3 Gläser im Gambero Rosso
Jahrgang 2012 hat 2015 ebenfalls 3 Gläser im Gambero Rosso

Kommentar verfassen

ähnliche Einträge

%d Bloggern gefällt das: