Schwarzer Knoblauch

Schwarzer Knofel von Nico Boer
Schwarzer Knofel von Nico Boer

Gestern habe ich meine letzte Knolle vom schwarzen Knoblauch verbraucht.Als mir Nico, Produzent von Black Garlic und Marisol Sea Salt, Nachschub versprochen hat, wurden die Zehen gleich geschält und in Portwein eingelegt.
Zur Tagliata war schnell eine Soße gemacht: das Entrecote 1 Minute von jeder Seite anbraten, im auf 80° vorgeheizten Rohr warmhalten und den Bratensatz in der Pfanne mit Rotwein ablöschen.
Den Alkohol verköcheln lassen und einen Schuß Brühe (oder Wasser) aufgießen.
Die geschnittenen Knoblauchzehen zufügen, mit der Gabel leicht zerdrücken, salzen, pfeffern und mit kalter Butter montieren.
Mehr braucht es nicht, der fermentierte Knoblauch ist sehr geschmacksintensiv, wie beschrieben leicht fruchtig mit einer Nuance Lakritz. Und er bindet mit der Butter die Soße perfekt.
Das Steak aufschneiden und die Soße darüber geben.
Dazu gab es in Butter gebratene Steinpilze und knusprig gebratete Spaghettinester, denn die feinen Faella sind sehr ergiebig und ich hatte zuviel gekocht.
Nico hat mir ein weiteres Rezept verraten, das ich sofort zubereite, kommt der Nachschub bei mir an.

 

  • Marisol
  •  

  • Black Garlic
  •  

  • Edition Marisol
  • Ganze Knolle
    Ganze Knolle
    Zehen geschählt
    Zehen geschählt
    und in Portwein eingelegt
    und in Portwein eingelegt
    Tagliata vom Entrecote mit Rotwein-Schwarzknoblauchsoße
    Tagliata vom Entrecote mit Rotwein-Schwarzknoblauchsoße

    4 Kommentare

    • Gommel Albert
      2 Jahren ago

      Hallo Grüß Gott Frau Petra, mich haben Sie auch hellhörig gemacht
      Gerne wollte ich eine Bezugsadresse,der fermentierte Knoblauch schmeckt so herrlich,als Diabetiger möchte ich alles versuchen,um nur
      diese lästige Krankheit einzudämmen und da dürfte der schwarze Knoblauch bestens geeignet sein.Für Ihre Mühe danke ich und wünsche
      Ihnen alles Gute, Albert.

      • Petra
        2 Jahren ago

        Lieber Albert,
        leider habe keine Bezugsquelle mehr, ich werde mich umsehen und melde mich wieder.
        Liebe Grüße
        Petra

    • Ufk Linux
      6 Jahren ago

      Grüss Gott Petra,
      Sie werden mir sicherlich kein Geheimnis verraten wenn Sie mir schreiben wie der Schwarze Knoblauch hergestellt wird ?
      M.f.G.
      Uwe Friedrich Graf von Mainberg

      • Petra
        6 Jahren ago

        Sehr geehrter Graf von Mainberg,
        leider weiß ich auch nicht mehr als über die Hompage http://www.blackgarlic.de zu erfahren ist.
        Mir war der fermentierte Knoblauch auch unbekannt, bis ihn mir mein inzwischen leider verstorbener Bekannter Nico Boer aus Portugal zugeschickt hat.
        Er war auch selbst Produzent des Knoblauch’s und leider haben wir nur Rezepte ausgetauscht, aber nichts weiter über die Produktion verloren.
        Ich kann Ihnen den Knoblauch allerdings nur empfehlen, ausser sie haben etwas gegen Lakritze, denn davon hat er tatsächlich eine starke Note.
        Viele Grüße aus München
        Petra

    Kommentar verfassen

    ähnliche Einträge

    %d Bloggern gefällt das: