Wachtelspiegeleier mit Steinpilzen

Wachtelspiegeleier mit Steinpilzen
Wachtelspiegeleier mit Steinpilzen

Vom letzten Thunfischtatar waren noch Wachteleier übrig und am Gemüsekarren in der Fußgängerzone habe ich kurz vor 19:00 noch einen Rest Steinpilze günstig gekauft. Beides zusammen gab ein feines Frühstück.

Rezept

Rezept für eine Person

Wachtelspiegeleier mit Steinpilzen

  • Zutaten:
  • 6 Wachteleier
  • 100 Gramm Steinpilze
  • 1 Stiel Petersilie
  • 1 kleine Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Butter
  • Salz/Pfeffer
Schalotte und Petersilie fein hacken. Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Etwas Butter in einer Pfanne erhitzen, die Knoblauchzehe schälen und mit dem Handballen flach drücken. Die Pfanne damit ausreiben und Schalotten zugeben. Beides anschwitzen ohne Farbe nehmen zu lassen. Pilze und 1 EL Butter zugeben und mitbraten, dabei darauf achten, dass die Schalotte und die Knoblauchzehe nicht anbräunen. Eventuell noch Butter zugeben. Salzen und pfeffern. Am Schluss Petersilie einstreuen. In einer separaten Pfanne die Wachteleier wie Spiegeleier in Butter braten. Hierfür müssen die Wachteleier vorsichtig aufgeschlagen werden, eventuell einzeln in Tassen bevor man sie in die Pfanne gleiten lässt. Sie sind in kürzester Zeit fertig. Auf einem Teller gemeinsam anrichten Pilze sollen grundsätzlich trocken mit einer Pilzbürste oder/und einen Geschirrtuch gesäubert werden, wenn sie jedoch zu schmutzig sind spüle ich die Kappen mit lauwarmen Wasser kurz ab und reibe sie trocken.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: