Fegato alla veneziana

2. Dezember 2010
Kommentare deaktiviert für Fegato alla veneziana
Fegato alla veneziana mit gebratener Polenta
Fegato alla veneziana mit gebratener Polenta

Seit ich die Speisekarte des Hofbräuhaus als elektronische Post abonniert habe beeinflusst sie meinen Speiseplan. Täglich lese ich die Tageskarte, gestern stand gebratene Kalbsleber darauf. Abends in der Metzgerei lag die Leber schlachtfrisch vor mir und ich konnte nicht widerstehen. Im Hofbräuhaus gab es gebratene Scheiben, ich habe die Leber alla veneziana gemacht. Mein Rezept ist frei nachgekocht aus dem Harrys Bar Kochbuch, das eines meiner liebsten, italienischen Kochbücher ist.

Als Beilage gab es Polenta gebraten, hierfür habe ich Instantpolenta genommen. Sie ist in 2 Minuten fertig und ich kann irgendwie keinen Unterschied zur 20 Minuten gerührten finden.

Zwiebelringe
Zwiebelringe
Kalbsleber in Streifen geschnitten
Kalbsleber in Streifen geschnitten
Polenta ausgestrichen auf dem Brett
Polenta ausgestrichen auf dem Brett
Polenta in der Pfanne
Polenta in der Pfanne

Rezept

ID, 'menge', true); ?>

Fegato alla veneziana

Related Posts

%d bloggers like this: