Mit Chrysanthemen ins Neue Jahr

1. Januar 2011
Kommentare deaktiviert für Mit Chrysanthemen ins Neue Jahr
Crysanthementee
Chrysanthementee

Chrysanthementee hat eine kühlende, erfrischende und durstlöschende Wirkung, was ihn zu einem idealen Getränk am Neujahrstag macht. Die getrockneten Blüten werden mit kochenden Wasser überbrüht, wobei sie sich in der Tasse wie dicke Gänseblümchen hübsch entfalten. Wie bei Kräutertee kann nach Geschmack gesüßt werden.
In ihrer Heimat China werden Chrysanthemen in der Küche zum Würzen oder in der Medizin verwendet. Chrysanthemen wirken kühlend, blutdrucksenkend, entzündungshemmend, fiebersenkend und lindern Hautprobleme.
Bei uns eine beliebte Friedhofsblume, findet man die schönsten, kugelförmigen Chrysanthemen als Schnittblumen in verschiedenen Farben ab Oktober in Friedhofsgärtnereien. In der Vase halten sie bis zu 2 Wochen, beim Transport nach Hause ist zu beachten, dass der Blütenball nicht verletzt wird. Verschenken sollte man weiße Chrysantemen wegen ihres Rufs als Totenblume im europäischen Raum nicht.
In China gilt sie als Symbol des Mutes, da sie zu später Jahreszeit blüht. Sie steht dort auch für langes Leben und die Farbsymolik ist gleich der unseren: Rot für Liebe, Weiß für Reinheit.
Ich war länger auf der Suche nach getrockneten Blüten, denn die meisten asiatischen Lebensmittelmärkte bieten nur verschiedene, bereits gesüßte, Chrysanthemen-Getränke an.

Chrysanthemen
Chrysanthemen

Getrocknete Chrysanthemen Blüten
Getrocknete Chrysanthemen Blüten

Chrysanthemen Blüten vor dem Aufbrühen
Chrysanthemen Blüten vor dem Aufbrühen

ähnliche Einträge

%d Bloggern gefällt das: