Reh-Burger mit Partysemmel

Schön saftig
Schön saftig

Mein erster Gedanke beim Einfrieren des Rehhackfleisch’s war ein Burger.
Heute gab es ihn, in Miniaturform in einer Partysemmel aus der Bäckerei Neulinger.
Wo es immer hübsches Partygebäck verschiedenster Art gibt, kleine Semmeln oder Schrippen natur, mit Mohn oder Sesamsaat und die netten kleinen Brezeln.

Für den Burger gefiel mir die kleine Sternsemmel am besten, denn es braucht kein Burgerbrötchen.

Das Rehhack hat einen feinen, kräftigen Geschmack, der sich gut mit dem Cheddar ergänzt.
Dazu ein paar würzige Salatblätter, fertig.

 

Bäckerei Neulinger
Volkartstr. 11
80634 München

Mo. und So. geschlossen
Di – Fr: 6:30 – 18:00
Sa: 6:30 – 14:00

 

Das Hackfleisch würzen und formen
Das Hackfleisch würzen und formen
Das Hackfleisch würzen und formenDas Hackfleisch würzen und formen
Die Semmel aufschneiden und mit Mayonnaise und Senf bestreichen
anbraten
anbraten
mit Zwiebelscheibe und Käse belegen
Mit Zwiebelscheibe und Käse belegen
im Ofen schmelzen
im Ofen schmelzen
Mit Wiener Gebäck
Auf’s Brötchen legen, Ketchup und Salatblätter dazu
fertig
Fertig
und innen rosa
und innen rosa

Einen Kommentar abgeben

ähnliche Einträge

%d Bloggern gefällt das: