Champignons mit knusprigen Salbeiblättern

Fertig in 5 Minuten
Fertig in 5 Minuten

Neben Thymian und Rosmarin entwickelt sich mein Salbei besonders schön am Balkon.
Ich verwende gerne die ganzen Blätter für Fleischgerichte oder brate sie in Tempurateig kross mit einer aufgelegten Sardelle.

Noch schneller geht es aber sie einfach in Olivenöl knusprig werden zu lassen.
Wobei man nur darauf achten sollte, dass das Öl nicht zu heiß wird.
Die Blätter verbrennen schnell und werden braun.

Besonders gut dazu passen halbiert gebratene Champignons, wofür ich die Pfanne vorher mit Knoblauch ausreibe.
Mit etwas Weißbrot eine schöne Vorspeise oder ein kleines Gericht für zwischendurch.

 

Buschiger Salbei auf meinem Balkon
Buschiger Salbei auf meinem Balkon

Dazu Champignons
Dazu Champignons

Pilze separat anbraten
Pilze separat anbraten

Die angebratenen Blätter zugeben und etwas Butter
Die angebratenen Blätter zugeben und etwas Butter

Rezept

Rezept für zwei Personen

Champignons mit knusprigen Salbeiblättern

eine Handvoll große Salbeiblätter 100 Gramm Champignons 1 Knoblauchzehe Butter Olivenöl Salz Pfeffer Champignons putzen und halbieren. Die Pilze und die Salbeiblätter in 2 Pfannen anbraten, Den Salbei in Öl, für die die Pilze die Pfanne mit Knoblauch ausreiben und in einen Butter-Ölgemisch braten. Sind die Pilze fertig und die Blätter kross beides noch kurz in einer Pfanne vermischen, ein wenig Butter dazu und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3 Kommentare

  • 6 Jahren ago

    Sehr Geschmack intensives Rezept. Dazu einen kräftigen Weißwein aus der Gascongne. Sehr lecker

  • Dirk
    6 Jahren ago

    super idee…….. da ich so viel salbai habe………

    • Petra
      6 Jahren ago

      meiner wuchert auch..

Kommentar verfassen

ähnliche Einträge

%d Bloggern gefällt das: