Elena’s Zauberkuchen

Russischer Waffelkuchen
Russischer Waffelkuchen

Am Wochenende waren wir zum Raclette eingeladen und nach Kartoffeln, Käse, Salat und Kirschwassser hat Elena uns Kuchen serviert. Der hatte im Laufe des Abends verschiedene Namen erhalten, am Ende war es ein Zauberkuchen.
Gemacht ist sie schnell, die russische Waffeltorte, nur in den russischen Laden muss man, um die berühmte, gezuckerte Kondensmilch und die Waffelböden zu besorgen. Dort gibt es die Kondensmilch auch als Fertigprodukt bereits karamellisiert, kann man auch probieren.
Ich kaufe im russischen Lebensmittelladen auch gerne Salzgurken, die ich lieber mag als die deutschen Essiggurken. Auch bekommt man oft besseren Keta-Kaviar als in unseren Supermärkten. Und Pelmeni kann man auch mitnehmen.

Waffellagen mit karamellisierter Kondensmilch bestrichen
Waffellagen mit karamellisierter Kondensmilch bestrichen
Mein Stück Kuchen
Mein Stück Kuchen
nach 7 Stunden lassen sich Böden und Füllung noch trennen
nach 7 Stunden lassen sich Böden und Füllung noch trennen

Rezept

Keine Mengenangabe

Elena’s Zauberkuchen

  • 2 Dosen gezuckerte Kondensmilch
  • 5 Waffelböden
  • gemahlene Wahlnüsse
  • Puderzucker
Kondensmilchdosen im Wasserbad 3 Stunden köcheln lassen. Die karamellisierte Kondensmilch nun auf die Waffelböden streichen und mit der Walnüssen bestreuen. Weitere Waffelböden auflegen, bestreichen und mit Nüssen bestreuen. Den letzten Boden mit Puderzucker zuckern. Nach etwa 7 Stunden kann man die Torte essen, lässt man sie länger ziehen verbindet sich die karamellisierte Kondensmilch mit den Waffeln und die Torte wird dadurch cremiger.

4 Kommentare

  • chrischa
    3 Jahren ago

    Die gezuckerte Kondensmilch bekommt man bei Kaufland von Dovgan…mfg chrischa

    • Petra
      3 Jahren ago

      Danke für den Tip! LG Petra

  • Normas Kochrezepte
    7 Jahren ago

    Weshalb ist es notwendig, in einen russischen Laden zu gehen? Gibt es die gezuckerte Kondensmilch Milchmädchen von Nestlé nicht mehr?

    • derMutAnderer
      7 Jahren ago

      Die kenne ich gar nicht. Die Waffelböden bekommt man dort auch, kann man natürlich auch selbst machen.

Kommentar verfassen

ähnliche Einträge

%d Bloggern gefällt das: