Bratenvorbereitung für morgen

23. März 2013
Kommentare deaktiviert für Bratenvorbereitung für morgen

Kann so über Nacht durchziehen
Kann so über Nacht durchziehen

Auf dem Bauernmarkt war heute der Spanferkelrollbraten im Angebot.
Die Rippchen ausgelöst, Knochen entfernt, die Schwarte am Kotelettstück drangelassen, aufgerollt und ins Netz gehüllt.
Das Netz habe ich runter, das Fleisch aufgerollt und mit Thymian, Rosmarin, Olivenöl und etwas Pfeffer eingerieben.
Dann wieder aufgerollt, Netz übergezogen und zum Marinieren über Nacht in den Kühlschrank gelegt.
Morgen erneut öffnen und salzen, dann kommt der Braten mit einem Schuß Weißwein und einem Stich Butter mittags für etwa 2 Stunden ins Rohr.
Dazu wird es es Polenta mit Parmesan geben, davon dann morgen mehr.

 

der gerollte Braten
Der gerollten Braten
aus dem Netz holen
aus dem Netz holen
Thymian und Rosmarin kleinschneiden
Thymian und Rosmarin kleinschneiden
Mit Öl im aufgerollten Braten verteilen
Mit Öl im aufgerollten Braten verteilen
Wieder einrollen
Wieder einrollen
und Netz überziehen
und Netz überziehen

Related Posts

%d bloggers like this: