Brokkolicremesuppe mit Kartoffeln und Zucchini

Mit frischen Kräutern bestreuen
Mit frischen Kräutern bestreuen

Während der Auer Dult komme ich wenig zum Kochen.
Was nicht heißt, dass ich nichts einkaufen würde.
Und so hatte der Brokkoli etwas Gilb angenommen, drei gekochte Kartoffeln waren übrig und ein großes Stück Zucchini.

Alles zusammen ergibt eine Suppe, schnell gekocht und eine perfekte Resteverwertung.

 

Etwas vergilbt
Etwas vergilbt

gekochte Kartoffeln durchdrücken
gekochte Kartoffeln durchdrücken

Brokkoli zu den Zwiebeln gießen
Brokkoli zu den Zwiebeln gießen

Zucchini zugeben
Zucchini zugeben

und ein Löffel Sauerrahm
und ein Löffel Sauerrahm

Einen Kommentar abgeben

ähnliche Einträge

%d Bloggern gefällt das: