Enoki-Pilze pfannengerührt

So seiden
So seiden

Ich liebe Enoki-Pilze. Nicht nur ihres schönen Aussehens wegen,
sie schmecken als Beilage zu Soba-Nudel, in asiatischen Suppen oder Wokgerichten.
Aber auch zu kalten Fleisch, wie hier zum Rest vom Kalbsbürgermeister.

Zur Warenkunde:

 

 

Ingwer, Frühlingszwiebeln und Knoblauch anbraten
Ingwer, Frühlingszwiebeln und Knoblauch anbraten
Enoki mit etwas heller Sojasoße dazugeben
Enoki mit etwas heller Sojasoße dazugeben
in 5 Minuten fertig
in 5 Minuten fertig
Dazu noch ein paar Scheiben Kalbfleisch und mit Langpfeffer bestreuen
Dazu noch ein paar Scheiben Kalbfleisch und mit Langpfeffer bestreuen

Rezept

Rezept für eine Person

Enoki-Pilze pfannengerührt

  • 1 Packung Enoki-Pilze
  • 2 cm Stück Ingwer
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 2 EL helle Sojasoße
  • 1 Stück Langpfeffer gemörsert
  • Öl
  • Salz
 
  1. Die Wurzeln (unteres Drittel) vom Enoki-Pilz abschneiden und die Pilze etwas trennen
  2. Knoblauch und Ingwer schälen und in dünne Scheiben schneiden
  3. Frühlingszwiebeln in Röllchen schneiden
  4. Öl in einer Pfanne erhitzen, Ingwer und Knoblauch darin anbraten
  5. Frühlingszwiebeln zugeben, leicht anbraten, Pilze und Sojasoße untermischen und ca. 2 Minuten unter Wenden garen
  6. Mit Salz und gemörserten Langpfeffer abschmecken und servieren

2 Kommentare

  • Carla
    3 Monaten ago

    Das Rezept werde ich heute Abend ausprobieren.
    Klang am leckersten und einfachsten

    • 3 Monaten ago

      Ist auch wirklich einfach.
      Habe die Bilder repariert und hoffe, es hat geschmeckt.
      Liebe Grüße
      Petra

Einen Kommentar abgeben

ähnliche Einträge