Grüner Spargel, Sommertrüffel und Cappelini

12. Juni 2014
Kommentare deaktiviert für Grüner Spargel, Sommertrüffel und Cappelini

Fein und nussig
Fein und nussig

Die Trüffel mussten weg und kamen nun nicht unter die Stubenkükenhaut.
Sondern zu den Nudeln, Butter und grünen Spargel, was in der Spargelsaison immer sein muss, auch ohne Trüffel, dann mit Parmesan oder Pecorino.
Weißer Spargel ist noch da, gibt es morgen. Nur zu was? Vielleicht komme ich zum bahnhof und kaufe Lammkoteletts.

 

Wahrscheinlich die letzten Stangen in diesem Jahr
Wahrscheinlich die letzten Stangen in diesem Jahr
Die Trüffel hier raspeln
Die Trüffel hier raspeln
Viel Butter!
Viel Butter!

Rezept

keine Mengenangabe

Grüner Spargel, Sommertrüffel und Cappelini

  • 300 Gramm Cappelini
  • 500 Gramm grüner Spargel
  • 20 Gramm Butter
  • 2 Sommertrüffel
  • Salz
 
  1. Spargel im unteren Drittel schälen
  2. In einer Reine Wasser erhitzen und etwas Salz darin auflösen
  3. Sparkel ins kochende Wasser legen und bissfest kochen
  4. Gleichzeitig die Nudeln in Salzwasser al dente kochen
  5. Butter in einem Topf zerlassen und die Trüffel mit der feinen Reibe der Vierkantraspel hineinreiben
  6. Rühren, Hitze abschalten und ziehen lassen
  7. Spargel in Stücke schneiden und mit den Nudeln unter die Trüffelbutter mischen
  8. Mit Salz abschmecken und servieren

ähnliche Einträge

%d Bloggern gefällt das: