Rezept

ID, 'menge', true); ?>

Kalbsbratnockerl

Kalbsbratnockerl

Brät, Eigelb, Schnittlauch, Salz, Pfeffer und Muskat

Gehen Channel, sehen mit Schnittlauch in der Suppe hübsch aus und sind immer fein.

Mit Schnittlauch in klarer Brühe
Mit Schnittlauch in klarer Brühe

Gehen schnell, sehen mit Schnittlauch in der Suppe hübsch aus und sind immer fein.
Kalbsbratnockerl.
Zu beachten ist nur, dass die Nockerl separat in einer Brühwürfelsuppe oder Salzwasser gekocht werden sollten.
Die Nockerl kommen erst fertig gekocht mit Schnittlauch in die eigentliche Brühe.
Die sonst trüb werden würde und auch den Wurstgeschmack vom Brät annimmt.

Und sie fransen beim Kochen gerne etwas aus, weshalb ich lieber in der Hand forme und nicht mit 2 Löffeln.
Sonst kann man nicht viel falsch machen.

 

Brät, Eigelb, Schnittlauch, Salz, Pfeffer und Muskat
Brät, Eigelb, Schnittlauch, Salz, Pfeffer und Muskat
gut vermischen
gut vermischen
und formen
und formen
Die fertigen Bratnockerl
Die fertigen Bratnockerl

Rezept

Rezept für vier Personen

Kalbsbratnockerl

250 Gramm Kalbsbrät 1 Eigelb Schnittlauch Muskat Salz/Pfeffer Alle Zutaten gut vermischen. In kochenden Wasser einen Brühwürfel auflösen. Mit einem nassen Teelöffel in der feuchten Hand Nockerl formen. In die kochende Brühe einlegen, Hitze reduzieren und ca. 5 Minuten simmern lassen. Mit einem Schaumlöffel herausheben und in die klare Brühe legen.

Ich bin Petra Hammerstein, zwischen den Mahlzeiten führe ich unseren Fami­lien­betrieb, das Antiquariat Hans Hammer­stein in der Mün­chener Türkenstrasse. Mein Interesse gilt dem Essen und vom Mut anderer möchte ich erfahren.