Schleie blau mit Sauerrahmsoße und frischen Dill

16. Dezember 2010
Kommentare deaktiviert für Schleie blau mit Sauerrahmsoße und frischen Dill
Schleien mit Dill
Schleien mit Dill

Die Schleien waren beim Kauf so frisch, dass sie, obwohl schon ausgenommen, noch so stark zuckten um dem Fischhändler aus der Zange zu hüpfen. Ich habe sie erst am nächsten Tag zubereitet, so war die Totenstarre vorüber und die Fische brechen beim Kochen nicht mehr auseinander.

Schleien gehören zur Familie der karpfenartigen Fische, sie ernähren sich vorwiegend von Kleinlebewesen und Schnecken. Ihre Haut ist ist ledern wie die der Karpfen und im Geschmack sind sie sich ähnlich. Etwas feiner, aber auch grätiger. So finden sich in Kochbüchern Rezepte, die auch auf Karpfen anwendbar sind, wie Schleie in Biersoße.

Die böhmische Zubereitung der Schleie mit Sauerrahm- Dillsoße ist so gut, dass man unbedingt mehr Salzkartoffeln als normal gedacht kochen sollte. Der Fisch ist nicht groß und die Kartoffeln mit der Soße sind ein fast eigenständiges Gericht, viel mehr als eine Sättigungsbeilage. Schleien sind selten zu haben und so sollte man jede Gelegenheit zum Kauf nutzen.

www.de.wikipedia.org/wiki/Schleie

Scheibler's Kochbuch
Scheibler
Mit Essig übergossen
Mit Essig übergossen
Im Fischtopf
Im Fischtopf
Schleie filetiert, mit Sauerrahm- Dillsoße und Salzkartoffeln
Schleie filetiert, mit Sauerrahm- Dillsoße und Salzkartoffeln

Rezept

ID, 'menge', true); ?>

Schleie blau mit Sauerrahmsoße und frischen Dill

Related Posts

%d bloggers like this: